Testbericht von Shanica | 03.04.2016
Ich habe mir im Shop den Multibräter gegönnt. Wie schon in anderen Testberichten erläutert sollte bei der Gutschein-Eingabe noch nachjustiert werden. Sonst lief die Bestellung ohne Probleme... Weiterlesen
Testbericht von cathain66 | 03.04.2016
Danke für die schnelle und interessante Antwort vom diePfanne-Team. Ich habe nun nachgeschaut, welche Mindesttopfgröße bei meiner Induktionskochplatte nötig ist und habe im Netz folgende... Weiterlesen
Antwort von diePfanne-Team | 04.04.2016

Guten Morgen, sehr geehrte Testteilnehmerin,

ich denke, an dieser Stelle wäre es empfehlenswert, den Hersteller der Induktionsplatte zu Rate zu ziehen. Wir sind überrascht über diese Angabe. Unseres Wissens gibt es keine Induktionsplatten oder -zonen, deren automatische Topferkennung einen kleineren Bodendurchmesser als 9 cm erkennen. Selbst dieser Durchmesser wird derzeit nur von den neuesten Flexzonen-Kochfeldern von NEFF erreicht; die meisten Induktionsherde erkennen kein Kochgeschirr mit einem Bodendurchmesser kleiner als 11 cm.

Vielleicht kann die Firma ORVA einen hilfreichen Hinweis geben.

Natja Denk für d. die Pfanne®

Testbericht von feliciakatze | 03.04.2016
Noch vergessen: Der Versand ging sehr schnell, die Verpackung war stabil. Beide Pfannen waren mit den passenden Deckeln in einzelnen Kartons verpackt, die dann mit einem Plastikband aneinander gebunden waren. Auch die Innenverpackung war stabil und verhinderte das Rutschen der Pfanne oder des Deckels. Alles einwandfrei.
Testbericht von feliciakatze | 03.04.2016
Das erste Essen in meiner 24 cm Pfanne, war ein Omelette. Ich bin genau nach Anweisung vorgegangen. Leider fand mein Induktionskochfeld die Pfanne nicht, ich habe sie dann auf eine kleinere... Weiterlesen
Testbericht von lillypups | 03.04.2016
Nachdem ich die Pfanne nun auch ausgiebig getestet hab. Kann ich sagen das ich ganz zufrieden bin. Ich hatte Kassler, Bratkartoffeln, Spiegeleier, Schmorzwiebeln und weiteres darin zubereitet.... Weiterlesen
Testbericht von Beste Freundin | 02.04.2016
Ich habe nun auch meine Pfanne erhalten. Habe zusätzlich zur Pfanne den Glas deckel bestellt und den Pfannenwender aus Holz. ich bin total begeistert. Zuerst habe ich Spiegeleier gebraten,... Weiterlesen
Testbericht von cathain66 | 02.04.2016
Oh oh, jetzt habe ich aber ein Problem! Sohnemann wollte das bisher nicht verwendete Saucenpfännchen auf unserer Induktionskochplatte zum Aufwärmen von Würstchen verwenden. Leider geht das... Weiterlesen
Antwort von diePfanne-Team | 03.04.2016

Liebe Kundin,

anders als bei klassischen Cerankochfeldern, die mit Konvektions- (also ‘Strahlungs-‘) Hitze arbeiten, ist bei Induktionskochfeldern eine weitgehende Übereinstimmung des Durchmessers des Induktionsbodens mit dem aktiven Durchmesser der Herdplatte notwendig. Weicht der Durchmesser des Induktionsbodens des Kochgeschirrs zu sehr von dem der Herdplatte ab, wird das Kochgeschirr von der automatischen Topferkennung des Induktionsherdes nicht erkannt und Sie bekommen eine Fehlermeldung.

Leider gibt es für die Erkennungsdurchmesser von Induktionskochfeldern noch keine einheitlichen Richtlinien, so dass jeder Hersteller hier ‘sein eigenes Süppchen’ kocht. Einige Hersteller geben in ihren Produktbeschreibungen die minimal verwendbaren Bodendurchmesser des jeweiligen Kochgeschirrs gar nicht an, erst auf Nachfrage sind diese zu erfahren. Ich habe dieses Thema kürzlich mit den Herstellern Neff und Miele diskutiert, da dieses Problem insbesondere bei den modernen, sogenannten ‘Flexzonen-Induktionskochfeldern’ auftritt. Neff-Flexzonenkochfelder benötigen generell einen Mindestdurchmesser des effektiven Induktionsbodens des Kochgeschirrs von 90 mm, Miele hingegen nennt für die meisten seiner Produkte 150 mm - ein extremer Unterschied! Eine Stielkasserolle 16 cm, egal aus welchem Material, ist ein in Deutschland sehr verbreiteter Artikel, aber würde auf dem teuren Miele-Kochfeld generell nicht erkannt werden, da der Kochgeschirr-Durchmesser ('16 cm’) generell am oberen Rand innen gemessen wird. Der Boden hingegen hat bei fast allen Kochgeschirren einen erheblich kleineren Durchmesser. Deshalb geben wir von d. die Pfanne® den Durchmesser des effektiven Induktionsbodens in unserer Produktbeschreibung an (im Falle von Aluguss-Geschirr ist das der Durchmesser der im Boden eingelassenen ferromagnetischen Stahlplatte).

Der Durchmesser dieser Stahlplatte beträgt bei Edition 4 Saucenpfännchen 16 cm 117 mm. In unserer Testküche betreiben wir ein haushaltsübliches Induktionskochfeld von Siemens mit 4 Kochzonen: 2 x 14 cm, und je 1 x 17,5 cm und 20,5 cm. Das Saucenpfännchen wird auf den passenden Kochzonen mit 14 cm Durchmesser einwandfrei erkannt, nicht aber auf den beiden größeren Kochzonen.

Bei nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch durch Verwendung zu kleiner Kochgeschirre oder durch nicht auf die Kochzone zentrierte Positionierung, wodurch die Kochzone nicht vollständig abgedeckt wird, könnten starke Streufelder entstehen (die u.U. gesundheitsschädlich sein können oder aber auch elektronische Geräte, wie z.B. Herzschrittmacher stören können), weshalb die Hersteller von Induktionsherden notwendige Mindestdurchmesser des Kochgeschirr-Bodens in die automatische Topferkennung ihrer Kochfelder integrieren. Wie oben erwähnt gibt es hierfür (noch) keine einheitlich vorgeschriebenen Richtlinien, so dass jeder Hersteller diese Werte selbst festlegt. Ich empfehle Ihnen, vor dem Kauf eines Induktionsherdes die erforderlichen Mindestdurchmesser für die Kochgeschirr-Böden für Ihren favorisierten Induktionsherd abzufragen. Erfahrungsgemäß kann Ihnen die Produktberatung des jeweiligen Herstellers darüber Auskunft geben.

Ich hoffe, Ihnen damit weiter geholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag und weiterhin viel Freude mit unseren Produkten.

Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-language:JA;}

Thomas Hartinger (Entwicklung) für  d. die Pfanne®

Testbericht von 11kobler | 02.04.2016
Auch ich durfte mich darüber freuen an dem Test bei d.die Pfanne teilzunehmen! Kam mir wirklich sehr gelegen da ich mein Pfannensortiment wieder mal erneuern und aufstocken wollte.

Daher... Weiterlesen
Testbericht von jayjay.la.passion | 01.04.2016
Endlich konnte ich auch einmal etwas testen :-)

Der Onlineshop von d. die Pfanne hat mich durch den einfachen Aufbau des Shops sehr überzeugt. Ich habe mich schnell zurecht gefunden und... Weiterlesen
Testbericht von Dee12 | 01.04.2016
Ich habe meinen Kolleginnen Pfannen mitbestellt, hier eine Mail, die ich von einer der beiden gerade erhalten habe "Die Pfanne ist der absolute Hammer!!! Bestellst du jetzt noch eine ? Wenn... Weiterlesen
Testbericht von astra85 | 01.04.2016
Ich kann abschließend sagen, dass die Pfanne wirklich sehr gut ist und ich sie fast jeden Tag in Benutzung habe und sie echt was aushält und die Qualität für den Preis echt klasse ist. Werde mir sicher noch mal eine Nachkaufen. :-)
Testbericht von Sundance1605 | 01.04.2016
Auch ich durfte den Shop von diepfanne.com testen. Zuerst einmal fand ich die Internetseite sehr übersichtlich. Das Sortiment ist recht klein aber für meine Ansprüche völlig ausreichend. ... Weiterlesen
Testbericht von manumaus | 01.04.2016
Auch wir durften diesen Onlineshop testen. Die Bestellung lief reibungslos, die Website ist sehr übersichtlich.
Die Lieferung erfolgte zügig, die Ware war außerordentlich gut verpackt, es... Weiterlesen
Testbericht von Gast | 01.04.2016
Nach dem deutlichen Hinweis von KG, habe ich den Shop

d. die Pfanne® - denk trade Sourcing
- Küchengeräte Haushaltswaren Pfannen -
www.diepfanne.de

nun auch mit einer Bestellung... Weiterlesen
Antwort von diePfanne-Team | 01.04.2016

@ Amisia

 

Liebe Testerin,

zunächst eine kleine, aber wichtige Korrektur: unsere Webadresse lautet www.diepfanne.com   ;-)

Sie stellen zudem die Frage nach der Gewährleistung bzw. deren Frist: Da diese in Deutschland - wie Sie richtig darstellen - allgemein gesetzlich geregelt ist, ist sie kein ausdrückliches Thema in unseren AGB mehr. 

Zum Thema Versandkosten stellen wir unseren Standpunkt auf der Website dar, in den FAQ und in der Rubrik "Versand", siehe: https://www.diepfanne.com/faq, https://www.diepfanne.com/versand

Zum Thema Versanddienstleister: DPD bietet diverse und sehr kundenfreundliche Optionen rund um die Zustellung, angefangen vom stundengenauen Predict-Service, der Umleitung an andere Adressen, der Angabe eines alternativen Abstellortes bis zur Verabredung eines Wunschzeitpunkts für die Zustellung. Ich denke, da stehen sie ihrer Konkurrenz in nichts nach. 

 

 

Testbericht von Annchen90 | 01.04.2016
Ich durfte auch die d. die Pfanne testen. Lieferung kam schnell, sicherlich auch weil die Firma fast um die Ecke ist ;)

Bestellt habe ich einmal die Pfanne mit 28cm und den Wok. Beide... Weiterlesen
Testbericht von cathain66 | 01.04.2016
Betreffs der schwarzen Punkte konnte das "Die Pfanne"-Team mich beruhigen, ich habe eine Erklärung von den Konsumgöttinnen bekommen: "Laut derpfanne sind die schwarzen Punkte schlicht... Weiterlesen
Testbericht von Gast | 01.04.2016
Habe eben endlich meine Pfannen bestellt. Hoffe sie kommen bald, denn im Internet hört sich alles sehr vielversprechend an.
Leider konnte ich nicht eher bestellen da wir doch spontan in den... Weiterlesen
Testbericht von Cilest | 01.04.2016
jetzt noch einmal ein eher kritischeren Testbericht:
wenn die Pfannen auf der richtigen Herdplatte (Induktion) stehen, ist alles wunderbar - alles super - nur halt, das recht langsame... Weiterlesen
Antwort von diePfanne-Team | 01.04.2016

Liebe Cilest,

zunächst vielen Dank für das Lob - aber auch auf die Kritik wollen wir eingehen:

Durch die hochfrequenten Magnetfelder, die von einem Induktionsherd generiert werden, entstehen Schwingungen, welche in ungünstigen Konstellationen (z.B. nicht zur Platte passende Topfgröße, zu hohe Leistung bei zu wenig Inhalt) 'zirpende' oder 'singende' Geräusche verursachen können. Solche Betriebsgeräusche sind systembedingt und normal. Fast alle Induktionsherd-Hersteller weisen in ihren Beschreibungen darauf hin. Auf der passenden Plattengröße und die Heizleistung entsprechend dem Inhalt angepasst sollte auch die 24er Pfanne keine störenden Geräusche mehr von sich geben.

Generell sind die Böden unserer Produkte im kalten Zustand nicht plan - dies ist gewollt und wirkt einer Konvexverformung beim Erhitzen entgegen. Da Aluminiumlegierungen einen relativ hohen Wärmeausdehnungskoeffizienten aufweisen, würde sich ein planer Boden beim Erhitzen nach außen wölben und die Pfanne würde auf dem Herd 'tanzen'.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude beim Kochen mit unseren Produkten.

Thomas Hartinger (Entwicklung) für d. die Pfanne®

Testbericht von Miss_Sandy | 01.04.2016
Wir haben jetzt die Pfannen ausgiebig getestet, auf Ceran, auf Induktion, mit Fleisch, mit Fisch und und und... wir sind nach wie vor begeistert.
Zugegeben, ich war skeptisch, als wir das... Weiterlesen
Testbericht von Katharina Richter | 01.04.2016
Habe über Ostern ausgiebig die Pfanne getestet.Ich finde es super das man fast keine Öl oder andere Fettigkeit benutzen muß.Es brennt nichts an.Es eignet sich hervorragend für Bratkartoffeln und Spiegeleier.Auch bei Fleischgerichten brennt nichts an.Der Aufwasch geht auch ganz schnell.Ich werde mir noc ein Pfanne zulegen.
Testbericht von andreakolb | 01.04.2016
Onlinebestellung:
Die Bestellung im Onlineshop ist etwas komplizierter wenn man einen Gutscheincode angeben möchte, die Auswahl etwas gering aber zum täglichen Gebrauch völlig ausreichend,... Weiterlesen
Testbericht von Keks1988 | 01.04.2016
Ich habe ja schon ein paar meiner Erfahrungen kund getan. Aber jetzt noch mal was zum anbraten bzw. zur Reinigung.

Also noch mal kurz was ich bestellt habe:
Ich bin nun Eigentümerin des... Weiterlesen
Testbericht von lishi2705 | 01.04.2016
Noch immer bin ich total begeistert von den Pfannen. Ich benutze kaum noch Öl oder Fett , es lässt sich leicht in der Pfanne alles wenden. Ein wirklich tolles Produkt. Auch der " Abwasch"... Weiterlesen
Testbericht von apfelhausbaum | 31.03.2016
Ich hatte mir schon im Vorfeld überlegt welches Produkt ich kaufen möchte und so habe ich nach der Zusage am Abend sofort den Wok bestellt. Am übernächsten Tag war er dann auch schon da.... Weiterlesen
Testbericht von Gast | 31.03.2016
Ich habe mir jetzt einmal eine 28er Pfanne und die Wokpfanne bestellt und bin schon sehr gespannt!Leider hatte ich anfangs ein paar Probleme mit der Bestellung,lag aber an meinem... Weiterlesen
Testbericht von Pharao | 31.03.2016
Ich habe nun meine beiden Pfannen auf Herz und Nieren geprüft! Ich bin begeistert.
Mir ist zuerst aufgefallen, dass die Pfannen länger brauchen bis sie die nötige "Betriebstemperatur" ... Weiterlesen
Testbericht von Gast | 31.03.2016
Hallo zusammen, ich habe nun den Bräter geliefert bekommen. Die Lieferung dauerte zwar eine Woche, dafür aber hat mir der Postbote das Paket bis zur Tür gebracht, was sehr nett war.

Der... Weiterlesen
Testbericht von Tallula | 31.03.2016
Die Seiten von d. Die Pfanne sind gut strukturiert, übersichtlich und sehr schön anzusehen.
Die Navigation ist einfach und der Seitenaufbau sehr schnell.
Die Bestellung war total einfach,... Weiterlesen
Testbericht von Butterblume82 | 31.03.2016
Bin wirklich mehr als zufrieden. Die Pdanne wurde super fix geliefert und der Shop ist auch schön Übersichtlich. Ich habe wirklich zum allerersten mal Pfannkuchen ganz ohne Fett rausgebacken. Man kann sie wirklich mur empfehlen. Liegt gut in der Hand und ist super leicht.

Seiten