| Konsumgöttinnen
Kommentar von Lore61 | 17.04.2016

Super, dass das Team von diePfanne regelmäßig Infos und Tipps gibt.

Testbericht von soroyan | 16.04.2016
Ich finde die Homepage sehr übersichtlich und sehr ansprechend gestaltet. Das ist ein sehr positiver und wichtiger Aspekt in der heutigen Internet-Shop-Welt.
Ich habe die Pfanne letzten... Weiterlesen
Kommentar von Jasmin2088 | 16.04.2016

Guten Abend, ihr Lieben.

Ich habe mir erlaubt einen Bericht über den Shop und die Pfanne, auf meinem Blog zu schreiben.

Testbericht von Maggy87 | 16.04.2016
So, ihr Lieben!

Ich habe nun nach der kleinen Pfanne auch die Grillpfanne getestet. Sie ist super auch für Gemüse geeignet. Wobei ich denke, dass man dafür auch eine größere Pfanne... Weiterlesen
Testbericht von Garby | 16.04.2016
Die Pfanne ist sehr gut. Man braucht kaum Öl und Sie ist leicht zu reinigen. Fleisch als auch Gemüse gelingt sehr gut darin. Zudem wird sie schnell heiß.
Wenn man sie öfter benutzt bleibt... Weiterlesen
Testbericht von lisabelle | 15.04.2016
Die Pfanne der Shop
Im ersten Moment habe ich etwas gesucht um herauszufinden ob die Pfanne auch für Induktion geeignet ist aber eigentlich ist alles super übersichtlich und auch gut... Weiterlesen
Kommentar von blanco0421 | 15.04.2016

Danke für die vielen interessanten Berichte. Toll auch, dass der Pfannenhersteller zu einigen Sachen Stellung bezieht

Kommentar von mueso | 15.04.2016

Danke für die Berichte und Fotos. Da ich ausreichen gute Pfannen habe, habe ich mich nicht beworben. Die Berichte hier sind aber trotzdem interessant zu verfolgen...

Kommentar von Mel Mystic | 15.04.2016

Die Pfanne ist immernoch top, allerdings kann ich nur jedem dafon abraten etwas mit Tomatenmark darin zu kochen/braten. Bekomme die Verfärbungen drotz Chlor nicht weg.

 

Kommentar von emily3330 | 14.04.2016

Hab viele Pfannen getestet und bin nie richtig glücklich damit 

Kommentar von diePfanne-Team | 14.04.2016

Liebe Testerinnen,

aus gegebenem Anlass möchten wir etwas zu Kratzfestigkeit und Lebensdauer von PTFE-Beschichtungen sagen. PTFE steht für den thermoplastischen Kunststoff... Weiterlesen

Kommentar von mandylein24 | 14.04.2016

lecker

Testbericht von takeonemillion | 14.04.2016
so mit den Fotos hat es eben nicht geklappt. Daher noch ein Versuch.
Testbericht von takeonemillion | 14.04.2016
Hab noch einmal versucht, die Verfärbungen zu fotografieren, aber irgendwie sieht man das nicht so gut. In natura ist es eindeutig zu erkennen. Hab auch noch mal die Wurzel Burger... Weiterlesen
Antwort von diePfanne-Team | 14.04.2016

Liebe Testerin,

eine leicht unterschiedliche Bräunung der einzelnen Stücke liegt am Funktionsprinzip der Induktionshitze. Hierbei wird ein magnetisches Wechselfeld auf den (ferromagnetischen) Boden des Kochgeschirrs übertragen und dort aufgrund von induzierten Wirbelströmen in Wärme umgewandelt. Dieses magnetische Wechselfeld entwickelt sicht nicht überall völlig gleichmässig. Hierbei hat sowohl die Masse/Dicke des Bratgutes, als auch die Eigentemperatur einen Einfluss auf die Hitzeentwicklung. Üblicherweise lässt sich durch Drehen und Wenden des Bratguts ein gleichmäßiges Ergebnis erzielen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude mit unseren Produkten.

Thomas Hartinger (Entwicklung) für d. die Pfanne®

Testbericht von Kerschdin | 14.04.2016
Schade dass ich auf meine Beiträge keine Antwort vom pfanne-Team bekomme.
Die Pfanne ist in der Mitte gebogen, wie man auch hier wieder unschwer an den Bildern sehen kann, läuft das Öl zum... Weiterlesen
Antwort von diePfanne-Team | 14.04.2016

Liebe Testerin,

dieses Phänomen ist physikalischer Natur und den verwendeten Materialien geschuldet. Sie finden eine ausführliche Erklärung dazu auf unserer Homepage https://www.diepfanne.com/warenkunde (2. Absatz).

Wir wünschen Ihnen weiterhin so gute Bratergebnisse mit unseren Produkten wie auf Ihren Fotos zu sehen ist!

Thomas Hartinger (Entwicklung) für d. die Pfanne®

Testbericht von HaBou | 14.04.2016
Induktionsherd
Soßenpfännchen und kleine Pfanne

Hallo zusammen, zunächst einmal möchte ich Portion hervorheben, dass sie das Unternehmen die Mühe macht uns hilfreiche Antworten zu... Weiterlesen
Testbericht von sophieella | 13.04.2016
Nochmals ein großes Danke für die Möglichkeit zum Testen. Der Shop ist zwar klein aber fein. Ich habe die große Pfanne mit 30 cm Durchmesser und den Kochtopf bestellt. Die Bestellung ging... Weiterlesen
Antwort von diePfanne-Team | 14.04.2016

Liebe Testerin,

herzlichen Dank für das Lob!

Eine kleine Anmerkung zu Kratzern in Ceran-Kochfeldern:

Glaskeramik ist ein sehr hartes Material, härter als Stahl und natürlich auch als Aluminium und kann von diesen Materialien nicht zerkratzt werden. Manche Staubpartikel hingegen, sowie auch Zucker- oder Salzkristalle können Kratzer in Glaskeramik verursachen. Bitte achten Sie deshalb vor Gebrauch immer darauf, dass das Kochfeld und auch der Boden des Kochgeschirrs absolut sauber sind und sie werden lange Freude an Ihrem Ceran-Kochfeld haben. Übrigens finden Sie dazu auch in unserer 'Küchenkunde' einen Hinweis:

https://www.diepfanne.com/kuechenkunde

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude mit unseren Produkten.

Thomas Hartinger (Entwicklung) für d. die Pfanne®

Testbericht von Gast | 13.04.2016
Ich bin immer noch nach mehrmaligen braten mit meinen beiden neuen Pfannen sehr zufrieden.
Man braucht wirklich nur wenig Öl und alles brät sehr gleichmässig und brennt auch nicht an.
Zum... Weiterlesen
Testbericht von Kerschdin | 13.04.2016
Wo man schon mal am mäckern ist, kanns gleich weitergehen ... ich benutze nur Teflonwender bzw. Olivenholzwender und nun dass überall Ratzer in der Pfanne ... ich habe weder Messer noch... Weiterlesen
Testbericht von Kerschdin | 13.04.2016
Nachdem mir gestern ein Testbericht ins Auge gefallen ist musste heute nochmal die Pfanne ran. Auch bei mir ist kein Öl in der Mitte sondern nur an den Rändern ;( Echt übel ist mir leider... Weiterlesen
Testbericht von Gast | 13.04.2016
Die Idee....
finde ich topp. Konzentration auf das Wesentliche ohne den ganzen Werberamsch, den man sonst ertragen muss.

Der Shop...
einfach schön gemacht und gut durchdacht. Ich habe... Weiterlesen
Antwort von diePfanne-Team | 13.04.2016

Liebe Testerin,

vielen Dank für Ihr Lob und selbstverständlich nehmen wir auch die Kritik sehr ernst.

Zunächst zum Shop:

Diepfanne.com ist kein Händler, der verschiedene Hersteller vertreibt - wir bieten in unserem Shop ausschliesslich unsere eigene Marke d. die Pfanne® an. Unterschiedliche Technologien werden in den nächsten Editionen aufgelegt, so haben wir z.B. Kochgeschirr aus Gusseisen und Carbonstahl (im Volksmund 'Eisenpfannen' genannt) in der Planung, auch ausgesuchte Artikel aus Edelstahl sowie weitere Küchenhelfer und Kochmesser werden folgen - jedoch immer und ausschliesslich unter unserer Eigenmarke.

Die Produkte:

Unsere derzeitige Serie besteht aus Aluminium-Druckguss mit ferromagnetischen Stahlplatten im Boden um die Induktionseignung zu gewährleisten. Eine 'Tefal-Pfanne' ist ein recht weitläufiger Begriff. Die Marke Tefal vertreibt Kochgeschirr aus den unterschiedlichsten Materialien. Im Handel sind von dieser Marke Pfannen aus gepresstem Aluminium mit unterschiedlichen Materialstärken von 2-3 mm am weitesten verbreitet, aber auch solche aus 0,6 - 0,7 mm dickem Edelstahl, sowie Aluminium-Druckguss. Unterschiedliche Materialien haben unterschiedliche Reaktionszeiten auf Induktionsherden - das ist Fakt. Eine Stahlpfanne wird immer 'schneller' sein, als eine Pfanne aus gepresstem Aluminium und diese wiederum 'schneller' als die aus Aluminium-Druckguss. Dies hängt in großem Maße mit den Materialstärken, aber auch mit der physikalischen Beschaffenheit zusammen. Aluminium-Druckguss hat üblicherweise variable Materialstärken (anders als bei gepresstem Aluminium), d.h. der Boden ist für eine bessere Wärmespeicherung wesentlich stärker als die Wandung, benötigt aber auch eine längere Aufheizzeit.

Wir kochen in unserer Testküche seit einem Jahr mit den aktuellen Editionen und ich gebe Ihnen Recht - es braucht etwas Gewöhnung an die längeren Aufheizzeiten, aber die Brat- und Kocherergebnisse sind durchweg hervorragend. Z.Zt. teste ich unbeschichtete Pfannen aus Carbonstahl (die erwähnten 'Eisenpfannen') in zwei Materialstärken, 2 mm und 3 mm. Beide heizen erheblich schneller auf, als das beschichtete Aluminium-Druckguss-Geschirr, allerdings spritzt das Bratfett (bei fettreichem Fleisch teste ich ohne Fett- oder Ölzugabe) um ein Vielfaches mehr, als in den beschichteten Alugusspfannen. So hat wohl jedes Material seine Berechtigung in einer modernen Küche - ganz nach Gusto der Köchin oder des Koches.

Ich hoffe, meine Ausführungen helfen Ihnen weiter und wünsche einen angenehmen Abend!

Thomas Hartinger (Entwicklung) für d. die Pfanne®

Kommentar von sherin | 13.04.2016

Wok

Wir verwenden den Wok und sind super zufrieden :)

 

Testbericht von Gast | 13.04.2016
Ich teste die Produkte gerne lange und sehr ausgiebig, deswegen kommt mein Testbericht erst heute. Und da man nur vier Bilder pro Testbericht hochladen kann, muss ich meinen Testbericht in... Weiterlesen
Testbericht von takeonemillion | 13.04.2016
Mittlerweile haben wir die Pfanne auch viel getestet. Ich habe 2 x 28er Pfannen bestellt und nutze einen Induktionsherd. Meine bisherigen Pfannen sind meistens in kürzester Zeit hinüber... Weiterlesen
Antwort von diePfanne-Team | 13.04.2016

Sehr geehrte Testerin,

Curry ist in der Tat ein Härtefall, um genau zu sein, das Kurkuma (Gelbwurz), das für den gelben Farbton verantwortlich ist. Ich kann gar nicht sagen, wie viele Geschirrtücher, Schürzen und leider auch Kleidungsstücke ich mir damit schon ruiniert habe.

Hier kann ich aber wie schon mehrfach in diesem Blog folgenden Tipp geben:

Farbveränderungen können insbesondere bei hellen Beschichtungen auftreten, z.B. durch das Verharzen von Fetten und Ölen, wenn diese bis knapp an ihren Rauchpunkt erhitzt werden, und sind normale Gebrauchsspuren. Die hellen Sprenkel in der Graniteffekt-Beschichtung sind es, die für solche Verfärbungen anfällig sind. Das lässt sich leider nicht vermeiden. Eine Beeinträchtigung der Antihaftwirkung geschieht dadurch nicht.

Allerdings gibt es ein Hausmittel gegen solche Verfärbungen: Etwas haushaltsübliche Chlorbleiche (z.B. DanKlorix) beim ersten Auftreten der Verfärbungen in die Pfanne geben, 5 Minuten einwirken lassen und dann mit heißem Wasser und etwas Spülmittel abwaschen. Die Chlorbleiche greift die Beschichtung nicht an und lässt sich rückstandslos abwaschen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit diesem Hinweis behilflich sein.

Natja Denk für d. die Pfanne®

Kommentar von Steff0303 | 12.04.2016

Schöne Berichte und Fotos, schade ich 'dürfte' nicht dabei sein..wünsche allen Testerinnen noch viel Spaß mit ihrer Pfanne :)

Kommentar von die_kathi | 12.04.2016

@Tamina: Ich hatte auch das Gefühl, dass es deutlich länger dauert bis der Wok auf dem Induktionsherd warm wird. Jedoch war ich sehr vorsichtig beim ersten Versuch und probierte nur Stufe 10 von 14.

 

Testbericht von danironja | 12.04.2016
So...nun habe ich auch endlich meinen WOK und war nach euren ganzen Bewertungen schon ganz gespannt. Den Online Shop finde ich, wie die meisten anderen, sehr übersichtlich. Im Prinzip ist... Weiterlesen
Testbericht von Tamina74 | 12.04.2016
Pfanne da...schaut toll aus...also schnell leckere Zutaten besorgt und ran ans Induktionsfeld...samt Wok...
Ja..was soll ich sagen......es dauert und dauert bis der Wok heiß wird...Ich... Weiterlesen
Antwort von diePfanne-Team | 12.04.2016

Liebe Testerin,

dieses Phänomen ist bisher nicht aufgetreten. Wir verwenden den Wok selbst ständig in unserer Testküche und haben keinerlei Probleme mit der Hitzeentwicklung, selbst auf niedrigen Stufen. Bitte prüfen Sie, ob der Boden des Woks auf ihrem Induktionskochfeld plan aufliegt, oder ob er 'wackelt'. Sollte das der Fall sein, so kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.

Der Kundenservice von d. die Pfanne® wünscht Ihnen einen schönen Abend!

Testbericht von Tamina74 | 12.04.2016
Endlich geschafft...warum auch immer konnte ich den gewünschten WOK nicht online bestellen, hab von 4 verschiedenen Computern versucht, auch mein Mann, immer bei "Zahlungspflichtig bestellen"... Weiterlesen
Kommentar von HeikeB. | 12.04.2016

Tolle Berichte Leute ! Danke 

Seiten