VILSA verpackt sein köstliches Mineralwasser innovativ und umweltfreundlicher! | Konsumgöttinnen

VILSA verpackt sein köstliches Mineralwasser innovativ und umweltfreundlicher!

500 Konsumgöttinnen haben VILSA, das natürliche Mineralwasser getestet und vor allen Dingen auch die umweltschonendere und praktische Verpackung bewertet.

Die VILSA-Einweg-Verpackungsinnovation ist nachhaltiger, weil sie mit 10% weniger Material pro Flasche auskommt und das mit einem Recyclatanteil von 30 %. Die Flaschen sind trotzdem super stabil, standfest und leicht. Sie liegen besonders gut in der Hand und die Größe für 0,75l ist ideal für unterwegs.

98 % der Testerinnen waren begeistert von der neuen Verpackung und bewerteten sie mit „sehr gut“ oder „gut“. Für 91 % der Testerinnen ist die neue Verpackung ein Grund, auch künftig VILSA Mineralwasser weiter zu kaufen.

Zusätzliches Plus, neben dem Geschmack des reinen Mineralwassers, den 96 % der Testerinnen sehr gut oder gut finden, ist auch die verbesserte Umverpackung für das Sixpack VILSA Mineralwasser.

Auch hier wird von VILSA eine besonders umweltfreundliche Folie verwendet und der Tragegriff ist extra gepolstert, so dass er beim Tragen nicht einschneidet.  97 % der Testerinnen bewerteten auch diesen Teil der neuen Verpackung mit  „sehr gut oder gut“.

Und so sehen Testberichte aus:

Testergebnisse im Detail:

  • 98% sind von der neuen leichten Verpackung überzeugt
  • 97 % finden die Handhabung der neuen Flaschen sehr gut und gut
  • 96 % der Testerinnen werden auch in Zukunft VILSA Mineralwasser kaufen
  • 95 % finden den Geschmack von VILSA Mineralwasser (Medium) sehr gut und gut
  • 91 % der Testerinnen ziehen VILSA Mineralwasser wegen der neuen Verpackung anderen Mineralwässern vor

 

 

    


Spannende Blogbeiträge zum VILSA Mineralwasser...

Weniger ist mehr – die neue Vilsa-Recyclingflasche*

[...] Damit ist die Flasche nicht nur leichter (das weiß jeder zu schätzen, der wie ich öfter ein Sixpack Wasserflaschen ins Büro schleppt),  durch eine leicht veränderte Form  ist die Flasche auch etwas standfester... zum Blogbeitrag

 

 


Umweltgerecht und nachhaltig – VILSA Mineralwasser

[...] Da wir alle viel mehr unterwegs sind und unser Mineralwasser gerne mit zur Arbeit, zum Sport oder zum Spielplatz mitnehmen, ist eine handliche Flasche optimal. Trotz der Materialeinsparung ist die VILSA Einwegflasche standfest und liegt super in der Hand.... zum Blogbeitrag

 


 


  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WERBUNG | Ich hab euch ja schon berichtet, dass ich die tolle Möglichkeit bekommen habe das #vilsa Wasser über @konsumgoettinnen testen zu dürfen als #miniinfluencer Mein perfekter kleiner (aber nicht zu kleiner) Begleiter für Sport, Spaziergang und Freizeit ---- und es schmeckt so lecker. Wasser ist nicht gleich Wasser und an diesem hab ich nichts auszusetzen. -- die neue Einwegflasche hat viele tolle Neuerungen ---- sie kommt mit 10% weniger Material aus und hat 30% Recyclinganteil, der einteilige Verschluss spart auch nochmal Material. Mit 0,75l ist sie optimal für unterwegs und man hat trotzdem genug dabei. Auch die Folie vom neuen #sixpack ist nachhaltig produziert. Ich persönlich bin ja ein totaler Fan des neuen, gepolsterten Trageriemens...ich muss nämlich mein Wasser immer bis ins Dachgeschoss schleppen und hasse es so, wenn die Tragriemen so einschneiden. Geht’s euch auch so? Ihr wisst, dass ich es auch sage, wenn ich etwas nicht mag oder mir etwas nicht schmeckt - aber hier stehe ich voll dahinter! #yummy ---- #vilsawenigeristmehr ______________________________________ #motivationoftheday ------ #wirschaffendas #dailymotivation #zusammenistmanstärker #motivation #fitness #fitnessmotivation #mamanimmtab #abnehmen #fitnessfood #foodstagram #healthy #healthyfood #afterbabybody #inprogress #instafood #instafitness #instafit #food #cleaneating #fettverbrennung #sponsored #ad #werbung #vilsatester

Ein Beitrag geteilt von FITNESS----| FOOD--| LIFE-- (@_fitness_n_food_) amApr 6, 2018 um 12:35 PDT

Konsumgöttinen hat neue Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien, die ab 25. Mai 2018 gelten.