Produkttest: We love Lock ‘n‘ Roll: Der Philips ProCare Auto Curler für wunderschöne Locken

We love Lock ‘n‘ Roll: Der Philips ProCare Auto Curler für wunderschöne Locken auf Knopfdruck

Philips ProCare Auto CurlerImmer wieder das gleiche Thema: Wir wollen in puncto Schönheit meistens genau das, was wir nicht haben, oder? So hätten fast alle Frauen mit glatten Haaren gerne traumhafte Locken. Aber wie? Im Optimalfall sollte es möglichst einfach & schnell gehen und dazu haarschonend sein. Aber leider ist das nicht so einfach! Wer sein Glück schon einmal mit klassischen Lockenstäben versucht hat, kann davon bestimmt ein Lied singen. Die gute Nachricht: Mit dem brandneuen ProCare Auto Curler lässt Philips diesen Wunsch Wirklichkeit werden. Der automatische Lockenstab zaubert ganz natürliche Locken-Looks und liefert super Styling-Ergebnisse in Profi-Qualität – wie frisch vom Friseur! 200 Konsumgöttinnen dürfen sich davon jetzt selbst überzeugen und bekommen das innovative Styling-Gerät zum Testen. Wir sind jetzt schon super gespannt auf die Erfahrungen und Styles der Testerinnen und freuen uns auf viele Fotos & Videos!

Philips ProCare Auto Curler

Der schnelle Weg zur Traumlocke

Philips ProCare Auto Curler Der Philips ProCare Auto Lockenstab kreiert automatisch und gleichmäßig tolle Locken – und zwar fast wie von Zauberhand! Einfach eine Haar-Strähne abteilen, in die Öffnung der Titanium-Keramik-beschichteten Lockenkammer legen und der Curler wickelt sie ganz von selbst in der gewünschten Richtung auf. Ob weiche Wellen, voluminöse Locken oder die Korkenzieher-Variante – alles nur eine Frage der Einstellung. Denn unterschiedliche Temperaturen (je nach Haartyp 170, 190 oder 210 Grad Celsius) und Anwendungsdauer (8-10-12 Sekunden) ermöglichen ganz individuelle Styles. Grundsätzlich gilt: Je heißer und lang andauernder die gewählte Einstellung, desto intensiver die Locke! Dabei sorgt die Titanium-Beschichtung dafür, dass sich das Gerät schnell aufheizt und schützt das Haar gleichzeitig vor Schäden. Sie verteilt die Hitze gleichmäßig und lässt das Haar optimal gleiten. Gleichzeitig verhindert der bürstenlose Motor ein Verhaken der Haare. Und dank seines ergonomischen und leichten Designs lässt sich der Lockenstab auch angenehm am Hinterkopf anwenden – wo man sonst häufig schwierig hinkommt. Klingt doch alles echt super, oder?

Die perfekte Lockenpracht in nur 3 einfachen Schritten

„Locken in jeglicher Form sind der Top-Trend 2015. Mit dem Pro Curler ermöglichen wir Frauen mit jeder erdenklichen Haarstruktur, Zuhause eine Lockenpracht zu zaubern, ohne dass sie ihr Haar zu sehr beanspruchen. Die offene Form der Lockenkammer stellt dabei sicher, dass sich die Haare nicht verheddern“, so Astrid Meisner, Senior Marketing Manager Beauty & Skincare bei Philips Consumer Lifestyle DACH.

Und so leicht geht’s: ProCare Auto Curler einschalten und die persönlichen Einstellungen wählen. Wenn der Lockenstab nicht mehr blinkt, ist die richtige Temperatur erreicht.

 

 

Haarsträhne mit dem Strähneneinteiler abteilen und in den ProCare Auto Curler legen.Lockentaste drücken:
Das Haar wird automatisch in den geheizten Zylinder eingerollt.
 

Ein zweifaches Piepen signalisiert, dass die Locke fertig ist. Einfach die Taste loslassen - und eine wunderschöne Locke erscheint!

 

Philips Der professionelle Lockenstab ProCare Auto Curler HPS940/00 in Schwarz/Gold ist seit Oktober 2015 für ca. 139,99 € (UVP) im Handel erhältlich.

200 Konsumgöttinnen testen tolle Locken-Looks!

Philips ProCare Auto CurlerDie eine oder andere Kollegin aus dem Konsumgöttinnen-Team ist schon ganz aufgeregt und würde am liebsten mit testen. Auf jeden Fall freuen wir uns auf Eure Test-Erfahrungen, Locken-Stylings und hoffentlich ganz viele Fotos & Videos! Hilfreiche Tipps & Tricks für die perfekte Lockenpracht mit dem Philips ProCare Auto Curler findet Ihr noch hier. Anmeldeschluss war am 25. Oktober 2015.

 

  

VisaPure Avanced


Toller extra Gewinn:

Die 10 aktivsten Testerinnen, die fleißig auf Aktionsseiten und anderen Plattformen von Ihren Erfahrungen berichten, können jeweils ein VisaPure Avanced im Wert von 199,99 € (UVP) gewinnen.

  

 

 

Kommentare und Testberichte

Testbericht von suzigrinsebacke | 29.02.2016
So leider bin ich nicht überzeugt..... :-(
Nette Spielerei und Wahnsinns Zeitverschwendung....
zur Erklärung: Das Gerät ist super verarbeitet und hat über die Testphase meinen Lockenstab ersetzt. ich habe über Schulterlanges Haar, dünn aber viele Haare. Die Stähnen die eingezogen werden sind so klein das ich länger als eine Stunde für meinen ganzen Kopf benötige. dabei tun einem die Arme weh vom hochhalten.... die Locken selber sehen aus wie ausgehangene Beachwaves also keine Kringellöckchen, sie halten zwar mit Haarespray fixiert etwas länger als beim Lockenstab und man erkennt teilweise am nächsten Morgen noch Locken aber leider nicht so intensiv. Die Wartezeit in der die Haarstähne im Gerät ist ist mir auch zu lang... ist zwar schonender fürs Haar als der Lockenstab aber die Zeit habe ich leider nicht :-(
Testbericht von suzigrinsebacke | 20.02.2016
Hallo Ihr lieben, mich hat der Curler leider nicht überzeugt.
meine bisherige Methode war immer mit dem Glätteisen, da auch kein Teures sondern ein 30€ Model. Ich habe für mein langes Haar welches über den Rücken geht so 30 minuten gebraucht, mit dem Curler dauerte es 60-80 min da die Haarsträhnen, welche eingezogen werden sehr dünn sind und die warte Zeit enorm lang... und ich habe dünne Haare! Hält man sich an die Haarstähnenstärke sind es eher ausgehangene Beach Waves.... dafür halten sie länger da ja dünne Stähnen verwendet werden. Mit ziepen oder Haarriss beim Einziehen hatte ich keine Probleme. Nix Verheddert und die Haare ließen sich leicht aus dem Curler ziehen. Trotzdem Zeit verschwendung.... weil man die 60 min ja immer die Arme hochhalten muss um das Gerät zu bedienen ist es zu Mühselig... Sorry Philips aber da muss nachgebessert werden! Das ist leider das Geld nicht wert.... Wie es bei anderen Geräten aussieht zB Babliss oder so habe ich nicht getestet.
Kommentar von Rosa Mann | 19.02.2016

Hallo Mädels

 

Wielange brauch man für lmittellanges Haar????

 

weitere Kommentare & Testberichte

Aktionsablauf

Produkt: 
Philips ProCare Auto Curler
Bewerbungsphase: 
vom 12. bis 25. Oktober 2015
Auswahl Testgruppe und Produktversand: 
vom 26. Oktober bis 03. November 2015
Testphase: 
Vom 03. bis 22. November 2015 solltet Ihr Eure Testberichte posten - hier auf der Aktionsseite und auf anderen relevanten Online-Plattformen. Und auf Social Media Plattformen könnt Ihr Eure Berichte / Fotos mit Angabe des Hashtags #philipsprocare posten.
Jetzt bewerbenKommentar schreibenTestbericht schreibenTestberichte im WebUmfrage ausfüllen