Produkttest: Perfekt gepflegte Zähne mit TePe Interdentalbürsten

Produkttest: Perfekt gepflegte Zähne mit TePe Interdentalbürsten

Interdentalbürste Ein strahlendes Lächeln mit gesund gepflegten Zähnen ist die beste Visitenkarte. Wir kennen das alle: Gerade beim ersten Eindruck spielen die Zähne eine super wichtige Rolle. Das bestätigen auch viele Studien. Das bedeutet: Ob man will oder nicht - eine regelmäßige gründliche Zahnpflege ist ein absolutes "Must", da geht kein Weg dran vorbei! Es muss ja nicht jeder gleich ein strahlendes Hollywood-Lächeln mit gebleachten und verblendeten Beißerchen haben, aber gesunde, gepflegte Zähne müssen schon sein. Der Tipp: Spezielle Zahnzwischenraumbürsten sorgen auch dort für Reinheit, wo die Zahnbürste nicht mehr hinkommt und reinigen mit ihren feinen Borsten sogar besser als Zahnseide! Probiert es selbst und macht mit bei diesem Produkttest, für den wir 300 Testerinnen für TePe Interdentalbürsten suchen!

Im wahrsten Sinne "lückenlose" Zahnpflege!

TePe-Original.jpgWir sollten großen Respekt vor unseren Zähnen haben, denn sie leisten jeden Tag echte Schwerstarbeit. Kaum zu glauben, aber wahr: Statistisch gesehen zerbeißen, zerkleinern und zermalmen sie im Laufe eines Menschenlebens nicht nur 8.028 Äpfel, 5.192 Brote und 6.859 Möhren, sondern - wenn man kein Vegetarier ist - auch 3,2 Rinder, 45,5 Schweine, 926 Hühner und noch vieles, vieles mehr. Das hinterlässt Spuren ? besonders zwischen den Zähnen. Eine gründliche und aufbauende Zahnpflege ist also unbedingt angebracht, wenn das Mund(wunder)werk bis ins hohe Alter perfekt funktionieren soll.

Mit der Zahnbürste können zwar die Zähne gut gesäubert werden. Aber ganz anders sieht es in den Zahnzwischenräumen aus: Durch das Kauen und den enormen Gebissdruck dabei machen sich hier gerne Reste von Obstschalen, Mohnkrümeln, Fleischfasern, Spinat und Kokosflocken gemütlich. Der Teufel perfekter Mundhygiene steckt also im Detail - sprich: in den Zahnzwischenräumen. Bakterien können sich hier besonders gut einnisten, wodurch Plaque entsteht. Karies, Parodontitis und Mundgeruch sind die Folge. Schrecklich!

Interdentalbürste Interdentale Zahnpflege: "Zwischenrein" muss sein!

Um der "Zerstörungswut" von Karies und Parodontitis entgegenzuwirken, ist eine gezielte und regelmäßige Reinigung in den Zahnzwischenräumen wichtig - besonders, weil die Zahnbürste dort nicht hinkommt! Viele von uns benutzen deshalb täglich Zahnseide. Aber: Aktuelle Studien belegen, dass spezielle Zahnzwischenraumbürsten wie die TePe Interdentalbürsten durch ihre anpassungsfähigen, feinen Borsten der Reinigungswirkung von Zahnseide sogar deutlich überlegen sind. Nicht ohne Grund empfehlen die meisten Zahnärzte inzwischen konsequent neben der Zahnreinigung mit Bürste den Einsatz von Interdentalbürsten. Ihre Vorteile liegen auf der Hand:

  • Die Interdentalbürsten rücken bei der abendlichen Zahnpflege den "Plaque"-Geistern gründlich zu Leibe und entfernen dabei deutlich mehr Plaque in den Zahnzwischenräumen als Zahnseide.
  • Die weichen Borsten füllen die Zwischenräume aus und reinigen so auch die seitlichen Zahnflächen.
  • Durch die sanften Borstenbewegungen kann zusätzlich das Zahnfleisch in den
    Zahnzwischenräumen besser regenerieren (Reduktion der Taschentiefe).Interdentalbürste
  • Neun farbcodierte Größen (passend für alle Interdentalräume) und zwei unterschiedliche Härtegrade (Original und X-soft) machen sie flexibel einsetzbar. Die Farbcodierung hilft, sich besser an die eigene Größe zu erinnern.
  • Der Griff ist kurz und handlich, so dass einer einfachen Anwendung nichts im Wege steht. Eine kleine Kappe dient zum Schutz der Bürste für unterwegs und bei Bedarf als praktische Griffverlängerung.
  • Der kunststoffummantelte Draht garantiert eine schonende Reinigung.

Neu: die Interdentalbürste TePe AngleTM

Mit der neuen TePe AngleTM wird die richtige Zahnpflege jetzt auch bis hin zum letzten Backenzahn ganz einfach. Der lange und flache Griff ermöglicht eine kontrollierte Reinigung der Interdentalräume und - neu.jpgganz wichtig - durch den schmalen, gewinkelten Bürstenkopf wird die Reinigung im hinteren Backenzahnbereich ganz einfach.

 

Das gesamte TePe Sortiment und viele weitere Infos findet Ihr hier.

Kommentare und Testberichte

Kommentar von sarah1980 | 29.12.2014

Würde ich auch gerne testen.

Kommentar von sarah1980 | 29.12.2014

Würde ich auch gerne testen.

Kommentar von Schlirippi | 28.12.2014

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern.

weitere Kommentare & Testberichte

Aktionsablauf

Produkt: 
TePe Interdentalbürste
Testphase: 
Ihr solltet Eure Testberichte hier auf der Aktionsseite und auf anderen relevanten Online-Plattformen posten.
Jetzt bewerbenKommentar schreibenTestbericht schreibenTestberichte im WebUmfrage ausfüllen