Produkttest | Dr Oetker Sauerteig

Brotzeit! – mit dem neuen Roggen-Vollkorn Sauerteig
von Dr. Oetker

Dr Oetker Sauerteig - Brötchen

Brotbacken ist voll im Trend. Wird es mit Sauerteig gebacken, schmeckt es besonders aromatisch und bleibt länger frisch. Aber die Zubereitung ist nicht ganz leicht: man braucht viel Zeit und auch Geschick, um einen frischen Sauerteig anzusetzen. Oder einfach nur den brandneuen getrockneten Roggen-Vollkorn Sauerteig von Dr. Oetker! Damit gelingen sämtliche Sauerteig-Backwaren im Handumdrehen – und schmecken wirklich köstlich. 500 Brotliebhaberinnen dürfen sich davon jetzt selbst überzeugen und die tolle Neuheit testen, die es erst seit Juli im Handel gibt!

Brotbacken leicht gemacht

Die Zubereitung eines frischen Sauerteiges ist nicht ganz einfach. Das kann man nicht mal eben spontan machen. Außer man verwendet dazu den neuen getrockneten Roggen-Vollkorn Sauerteig von Dr. Oetker! Damit gelingt das Lieblingsbrot jetzt im Handumdrehen, weil das Ansetzen eines frischen Sauerteiges entfällt. Er verleiht dem Brot ein herrliches Aroma und trägt nebenbei zu einer längeren Haltbarkeit bei.

Bei Brotsorten mit einem hohen Roggenanteil ist Sauerteig sogar unverzichtbar, weil Roggen durch die Versäuerung erst backfähig wird. Doch auch bei Weizenbroten werden oft Sauerteige eingesetzt. Mit dem neuen Roggen-Vollkorn Sauerteig von Dr. Oetker können neben Vollkorn- und Mischbroten aber auch Baguette, Brötchen bis hin zu Sauerteig-Pizza ganz einfach und unkompliziert gebacken werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: frisch, duftend und hervorragend im Geschmack!

Dr Oetker Sauerteig - Collage

Für die Backstube zuhause

Die Zubereitung ist ganz leicht & ohne viel Aufwand: Einfach Mehl, Sauerteig, Hefe und Wasser vermengen, ruhen lassen und backen. Eine Packung Dr. Oetker Roggen-Vollkorn Sauerteig ist dabei ausreichend für 500 g Mehl. Der praktische Helfer wird aus Roggenvollkornmehl nach traditioneller Art hergestellt: Die Basis bildet der Sauerteigansatz, der aus Roggenvollkornmehl und Wasser hergestellt wird. Durch die wiederholte Zugabe von Mehl und Wasser wird der Sauerteig nach und nach „gefüttert“. Dabei herrschen streng kontrollierte Bedingungen. Der fertige, also reife Sauerteig wird anschließend getrocknet und kann dadurch ideal gelagert werden.

Mehr Infos und tolle Rezepte für verschiedene köstliche Sauerteig Brote & Brötchen sind auf der Dr. Oetker Webseite zu finden.

Dr Oetker Sauerteig


500 Konsumgöttinnen dürfen es sich schmecken lassen! 

Wer gutes Brot mag, wird den getrockneten Roggen-Vollkorn Sauerteig von Dr. Oetker lieben! Damit kann jeder sein eigenes Sauerteiggebäck backen – ohne viel Aufwand, schnell und ganz unkompliziert. Ideal auch für alle, die sich bisher nicht richtig getraut haben, ein Brot mit Sauerteig zu backen. Mit dem getrockneten Roggen-Vollkorn Sauerteig von Dr. Oetker gelingt es garantiert! Anmeldeschluss ist am 19. September 2021.

Kommentare und Testberichte

Kommentar von ludwig47 | 27.10.2021

Backe immer zum Wochenende frisches Dinkelsauerteigbrot

So einfach. So lecker.

Testbericht von elements7 | 27.10.2021
Brot selber backen - das mache ich viel zu selten. Denn das habe ich mit viel Arbeit verbunden. Was habe ich mich in dieser Hinsicht geirrt.
Es ist wirklich sehr einfach, mit der... Weiterlesen

Sauerteig

Testbericht von Tatjana 11 | 26.10.2021
Ich habe Hefe benutzt. Der Teig hat sehr gut geklappt. Aus dem Teig habe ich Brötchen gebacken. MEGA einfach und lecker. Danke Konsumgotinnen und Dr Oetker
weitere Kommentare & Testberichte

Aktionsablauf

Produkt: 
Dr. Oetker Roggen-Vollkorn Sauerteig
Bewerbungsphase: 
vom 06.September bis zum 19.September 2021
Auswahl Testgruppe und Produktversand: 
vom 20.September bis 27.September 2021
Testphase: 
vom 20.September bis zum 24.Oktober solltet Ihr Eure Testberichte posten - hier auf der Aktionsseite und auf anderen relevanten Online-Plattformen. Und auf Social Media Plattformen könnt Ihr Eure Berichte / Fotos mit Angabe der Hashtags #droetker, #sauerteig, #droetkerdeutschland und #droetkersauerteig posten.
Jetzt bewerbenKommentar schreibenTestbericht/e postenWeb-Beiträge einreichenUmfrage ausfüllen