Jetzt Produkttester werden! | Konsumgöttinnen.de

Diskussionsforen für Konsumgöttinnen

Wer hat wertvolle Tipps für andere Konsumgöttinnen? Wer hat etwas Neues entdeckt? Wer hat drängende Fragen und braucht Antworten? Unsere Foren drehen sich um typische und untypische Frauen-Themen: Von Beauty bis zu Autos und Finanzen. Einfach registrieren und mitreden! Wer Ideen für weitere Themen/Foren hat oder Moderator eines Forums werden möchte: Einfach kurze Email an uns schicken.

Um am Forum aktiv teilnehmen zu können, log dich bitte oben ein. Du bist noch nicht angemeldet?
Dann registriere dich bitte – einfach und schnell!

Forum: Auf und davon: Urlaubs- und Reisetipps > Westküste USA

Westküste USA

Beitrag von
LadySR
| 29.03.2016 09:54

Hey ihr Lieben..

 

in 14 Tagen gehts in die USA. Wir haben uns ein Wohnmobil gemietet und machen eine Rundtour an der Westküste entlang. Wir werden in San Fransisco starten - Yosemite NP - Death Valley - Las Vegas - Los Angeles - Santa Maria - Montery - San Fransisco ( so in etwa...). Habt ihr Tipps für mich, was ich unbedingt sehen muss?

Es ist das erste mal, dass wir in die USA fliegen.

 

Beitrag von
KatrinL.
| 12.04.2016 14:04

Hallo,

für Los Angeles würde ich nicht zu viel Zeit einplanen. Dort ist es einfach nur voll. Den Walk of fame hat man in ein paar Minuten durch und dann kann man schon wieder gehen. Vorallem die Touren zu den Promivillen sollen eine "Abzocke" sein. Man sieht sowieso nur Hecken und Tore, wir sind einfach mit unserem Auto etwas durch die Straßen gefahren und haben bestimmt genau so viel wie alle anderen gesehen :D

Wir sind dem "Hollywood" zeichen endgegen gefahren um ein paar schöne Fotos vom Nahen zu machen, allerdings weiß nicht nicht mehr wie die Straße hieß. 

Ich persönlich fand die Natur und vorallem die Nationalparks artemberaubend. Ich weiß nicht wie fix eure Route schon ist, Bryce Canyon, Antelope Canyon, the Wave und vorallem den Zion Nationalpark kann ich euch wärmstens empfehlen. 

Falls ihr euch dazu entscheidet mehrere Nationalparks zu besuchen lohnt sich der Agency Annual Pass (Jahreskarte)zu kaufen. Kostet 80 $ und gilt für ein Auto mit 4 Personen. Wir haben unseren Pass damals nicht mal unterschrieben und ihn nachher noch für einen geringeren Preis weiter verkauft.

Für San Fransisco kann ich euch einen Besuch nach Alcatraz empfehlen. Von der Fähre hatte man auch einen schönen Blick auf die Stadt. Und da ihr ja sowieso Mobil seid, könntet ihr einmal über die Golden Gate Bridge fahren und von der anderen Seite tolle Fotos von der Brücke und euch machen (ABER: die Brücke zu überqueren kostet Geld. Bei uns war es so, dass es "geblitzt" wurde und wir über die Autovermietung gezahlt haben). Falls ihr mit dem Doppeldeckerbus (Sightseeing) fahrt und ein 2 Tages Ticket bucht habt ihr auch viele interessante Walking touren dabei und könnt euch das kleine Schifferdörfchen Sausalitos anschauen.

Wir waren damals 5 Tage in SF und hatten massig Zeit, deshalb haben wir uns dieses Ticket gegönnt. 

Beitrag von
cyndi8965
| 31.01.2020 16:50

Ich kann dir den Tipp geben, dich früh genug mit einem ESTA zu beschäftigen. Auf https://www.estas.de/was-ist-ein-esta findest du weitere Infos dazu. Ich empfehle dir wirklich früh genug zu schauen.

Beitrag von
Unruhestifterin
| 06.02.2020 09:31

Hi, 

wie hier schon gesagt wurde, müsst ihr euch früh genug um euer ESTA kümmern. Ansonsten würde ich euch einfach empfehlen ein paar Amerikaner vor Ort nach Tipps zu fragen, so seht ihr nicht nur die normalen Touristenplätze. 

Ich hoffe ihr habt viel Spaß und einen schönen Urlaub. 

Beitrag von
Rosali265
| 10.02.2020 10:17

Wow, echt cool das ihr mit dem Wohnmobil durch USA fahren wollt. Ist das Wohnmobil von Freunden oder habt ihr euch das gemietet?