Jetzt Produkttester werden! | Konsumgöttinnen.de

Diskussionsforen für Konsumgöttinnen

Wer hat wertvolle Tipps für andere Konsumgöttinnen? Wer hat etwas Neues entdeckt? Wer hat drängende Fragen und braucht Antworten? Unsere Foren drehen sich um typische und untypische Frauen-Themen: Von Beauty bis zu Autos und Finanzen. Einfach registrieren und mitreden! Wer Ideen für weitere Themen/Foren hat oder Moderator eines Forums werden möchte: Einfach kurze Email an uns schicken.

Um am Forum aktiv teilnehmen zu können, log dich bitte oben ein. Du bist noch nicht angemeldet?
Dann registriere dich bitte – einfach und schnell!

Forum: Bücher, Hörbücher und E-Books > was lest ihr gerade?

was lest ihr gerade?

Beitrag von
lilly21
| 19.04.2011 12:26
ich lese zur zeit die serie black dagger von JR WARD handelt von vampiren und geht in die fantasyrichtung... jedoch mit viel erotik! also "erwachsenen-fantasy" für alle, die interesse an fantasy (twilight, house of night, etc. haben) und gerne etwas mehr erotik wünschen, kann ich dies nur empfehlen. Lara Adrian geht da in die gleiche richtung ;) die kann ich auch noch als autorin empfehlen glg
Beitrag von
inselkind
| 25.04.2011 11:40
Hallo,hab grad teil 3 der Ghostwalker serie gelesen.Fantasy mit gestaltenwandler und einem guten schuß erotik.Die Black dagger serie hab ich schon durch ,ich könnte noch Nalini Singh mit ihrer gestaltwandler serie empfehlen. lg inselkind
Beitrag von
Coco_Li
| 30.04.2011 15:28
Also ich habe grade mit Season 1 von "Das Tal" abgeschlossen und bin schon ganz traurig das ich nun sooooo lange warten muss bis die nächste Season raus kommt. Jetzt habe ich mich Dem Kinderdieb von Brom zugewandt und muss sagen es ist super <3. Durch Zeichnugnen und beschreibungen ist es dem Autor die Visualisierung super gelungen! Und die Story an sich fasziniert mich momentan undgemein.
Beitrag von
Coco_Li
| 30.04.2011 15:30
[quote=Krissi56]Tribute von Panem..... Kann ich nur empfehlen. Ich hab's auch gelesen, obwohl ich eigentlich kein Fan von Fantasie bin.[/quote] Gehen die Tribute von Panem nicht eh eher in die richtung "urban phantasie"? ich finde das macht nämlich einen großen unterschied da ich selber nicht auf dieses total abgedrehte spektakel stehe wie bei Krieg der Sterne oder so :D
Beitrag von
BeautyLove
| 30.04.2011 18:58
Hallo:) Also ich lese zurzeit Der [b]Ruf des Kolibris [/b]von Christine Lehmann :) eine Mischung aus Abenteuer und die Liebe :) Ich fande das Buch Die Rose von Arabien von Christine Lehmann auch genial :) LG.
Beitrag von
stella-knoepfle
| 06.05.2011 08:00
Hallo! Im Moment ist bei mir mal nicht Fantasy angesagt. ;) Lese "Weiberabend" von Joanne Fedler. Ist ein ganz netter Roman, der einen schon hin und wieder zum Schmunzeln bringt. 8 Mütter bei einer Pyjamaparty, jede mit ihren eigenen Problemen... Im Anschluß werde ich dem Rat meines Mannes folgend "Das Buch ohne Namen" und "Das Buch ohne Staben" lesen, beides Thriller von Anonymus. Bin mal gespannt...
Beitrag von
Hobbytesterin
| 07.05.2011 21:35
Ich bin momentan mit "Limit" von Frank Schätzing dran. Spannende Thematik und Story, welche bestehende Fakten mit den fiktiven Elementen aus der nahen Zukunft gekonnt verwebt. Zudem hat er offensichtlich mal wieder gut wissenschaftlich recherchiert: Auf dem Mond gibt es tatsächlich Helium 3, und in ihm steckt wirklich viel Energie. Nachzulesen hier: http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/wissenschafts-dossiers/tid-15408... Aber ob und wann irgendwann so ein "Weltraumfahrstuhl" installiert werden wird, steht wohl noch in den Sternen.
Beitrag von
Gast (nicht überprüft)
| 10.05.2011 15:05
Die Asche meiner Mutter von Frank McCourt. hatte mir mein Opa empfohlen und ist wirklich gut. Lese ja sonst keine Autobiographien...
Beitrag von
sumpfmeise
| 16.05.2011 18:46
"Limit" fand ich auch sehr gut. Ich lese gerade "Der Fallensteller" von Mark Nykanen, ein echt spannender Thriller.
Beitrag von
Farore
| 20.05.2011 17:54
Momentan ist's bei mir ein Mysterythriller á la Silent Hill (wer's kennt) : Adam Nevill : Apartment 16 (leider noch nicht auf deutsch erschienen). Zudem lese ich noch parallel die Fortsetzung meines Leib- und Magenfantasyromans: Patrick Rothfuss - The wise man's fear. Der Schinken umfasst über 1200 Seiten (auf englisch) und ist daher eher ein Langzeitprojekt, habe als Buchhändler einfach nicht genügend Zeit =( Außerdem warten auf dem Nachttisch noch Adam Ross - Mister Peanut (tragisch-komische Geschichte um ein Ehepaar, eine tödliche Erdnuss und einen mordlustigen Kriminalermittler) sowie Regís Jauffret - Streng (ein Roman aus frankreich um einen Skandalmord an einem französischen Bankier, ausgeführt von dessen langjährigen Geliebten, mit der er ein sadomasochistisches Verhältnis hatte. Ziemlich verstörend Oo) Schönes Wochenende schonmal =)

Seiten