Jetzt Produkttester werden! | Konsumgöttinnen.de

Diskussionsforen für Konsumgöttinnen

Wer hat wertvolle Tipps für andere Konsumgöttinnen? Wer hat etwas Neues entdeckt? Wer hat drängende Fragen und braucht Antworten? Unsere Foren drehen sich um typische und untypische Frauen-Themen: Von Beauty bis zu Autos und Finanzen. Einfach registrieren und mitreden! Wer Ideen für weitere Themen/Foren hat oder Moderator eines Forums werden möchte: Einfach kurze Email an uns schicken.

Um am Forum aktiv teilnehmen zu können, log dich bitte oben ein. Du bist noch nicht angemeldet?
Dann registriere dich bitte – einfach und schnell!

Forum: Kopf unterm Arm, Beine in der Hand – der ganz normale Wahnsinn des weiblichen Alltags > Wie wirken Sie als Führungskraft auf Ihre Mitarbeiter?

Wie wirken Sie als Führungskraft auf Ihre Mitarbeiter?

Beitrag von
Zuehlke-Storbeck
| 11.10.2010 14:09

Eine schwierige Aufgabe für Sie als Führungskraft ist es sich selbst und die eigene Wirkung auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu beurteilen.
Immer wieder stoße ich in meinen Business-Coachings auf diese Problemstellung der Klientinnen. Gerade bei Frauen ist das eigene Selbstwertgefühl doch auch häufig an die Einschätzung und die Meinung von außen gekoppelt.
Meine Beratungsleistung zeigt dann häufig eine dieser drei Möglichkeiten als gangbarer Weg zu einer realistischen Einschätzung auf:
a) Von Kolleginn oder Kollegen einschätzen lassen
b) Einfach Fragen
c) Der anonyme Fregebogen
Je nach Typus wähle ich die eine oder andere Methode aus, passend zur Klientin und ihrem aktuellen emotionalen Zustand.

Wichtiges dazu:
zu a) die Kollegin/der Kollege zum Einschätzen sollte auf der gleichen Führungsebene stehen wie meine Klientin. Er oder sie sollte meine Klientin einen Tag begleiten und dann ein ehrliches Feedback über die eignen Eindrücke im Umgang mit den Mitarbeitern geben.

zu b) Neben oder integriert in die hoffentlich regelmäßig stattfindenen Ziel- und Jahresgespräche fragt meine Klientin einfach nach der Einschätzung ihrer Fähigkeiten als Führungskraft. Klar: etwas geschminkt werden die Antworten schon ausfallen, allerdings erkennt sie doch wichtige Tendenzen und Stimmungen.

zu c) ich habe einen Fragebogen entworfen, der anonym die wichtigsten Eigenschaften meiner Klientin beurteilt. So erhält sie ganz ehrliche Antworten, denn der Absender ist nicht ermittelbar.

Mein Service für euch: Fordert per Mail dazu ein Arbeitshilfe an kontakt@coaching-karben.de

Freu mich über euer Interesse, eure Sabine

Beitrag von
Franka92
| 09.05.2022 12:58

Damit die Bindung zwischen den Mitarbeitern, aber auch den Führungskräften und den Leuten eine Hierarchie darunter gut ist bzw. wird, kann man bspw. lustige Virtuelle Teamevents, um das Arbeitsklima zu verbessern. Das Praktische daran, es kann super easy auch wenn die Leute im HomeOffice sind, stattfinden.

Beitrag von
Bergamotte
| 05.07.2022 15:04

Interessantes Thema. Männer gehen mit dem Thema meist viel selbstbewußter um. Kann allerdings auch sein, dass das nur nach außen hin so wirkt.

Beitrag von
Franka92
| 08.08.2022 11:20

Die Mitarbeiter sollten übrigens auch immer wieder Weiterbildungen absolvieren.

 

Wir machen zum Beispiel regelmäßig ein Scrum Master Training.

Das ist wirklich sehr zu empfehlen ;)