Jetzt Produkttester werden! | Konsumgöttinnen.de

Diskussionsforen für Konsumgöttinnen

Wer hat wertvolle Tipps für andere Konsumgöttinnen? Wer hat etwas Neues entdeckt? Wer hat drängende Fragen und braucht Antworten? Unsere Foren drehen sich um typische und untypische Frauen-Themen: Von Beauty bis zu Autos und Finanzen. Einfach registrieren und mitreden! Wer Ideen für weitere Themen/Foren hat oder Moderator eines Forums werden möchte: Einfach kurze Email an uns schicken.

Um am Forum aktiv teilnehmen zu können, log dich bitte oben ein. Du bist noch nicht angemeldet?
Dann registriere dich bitte – einfach und schnell!

Forum: Haus & Hof: Alles rund um Wohnen, Deko und Garten > Welche Hausgadgets sind eure Favoriten?

Welche Hausgadgets sind eure Favoriten?

Beitrag von
Crumaracarc
| 18.05.2020 09:45

Hallo meine lieben Konsumgöttinnen,

ich bin mal wieder auf eure Hilfe angewiesen und ihr habt immer so gute Ratschläge. Meine Schwägerin hat letztes Jahr geheiratet und ist jetzt mit ihrem ersten Kind schwanger. Und jetzt dürft ihr drei mal raten, was noch fehlt. Genau, das Haus! Und das haben sie sogar schon gekauft. Allerdings ist da noch einiges dran zu machen und ich wollte mal aus Interesse alle Hausbesitzer fragen, was das beste war, was ihr zusätzlich eingebaut habt. Also zum Beispiel, Fußbodenheizung, Saugsystem im ganzen Haus, Wäscherutsche in den Keller, ... Was bereut ihr oder was hättet ihr gerne gehabt? 

 
Beitrag von
Krmaraccred
| 18.05.2020 10:54

Ach wie schön. Ein klassisches Familienglück, wie aus dem Bilderbuch. Da muss natürlich noch ein Haus gekaut werden, sonnst wäre die Sache kein rundes Ding. Bei meiner Schwester war das damals genau so. Erst kam die Hochzeit, dann das Kind und das Haus natürlich auch. Sie haben allerdings damals gebaut, da es ihnen sehr wichtig war, alles so zu haben, wie sie es wollten. Und da haben sie auch nicht gespart. So eine Wäscherutsche, von der du gesprochen hast, haben sie auch installieren lassen. Schon hilfreich, aber ich denke nicht überlebenswichtig. Was ich ganz cool finde, dass sie das Schloss mit einem Code sichern und nicht mit einem Schlüssel. Aber auch hier, das ist nice to have, aber je nach Budget nicht zwingend notwendig. 

Beitrag von
Jagairtron
| 18.05.2020 12:01

Guten Mittag alle zusammen! 

Bei mir gibt es jetzt gleich erst mal was leckeres zu Essen, aber vorher will ich hier noch antworten. Ich habe vor einigen Jahren beim Renovieren des Hauses meiner Eltern geholfen. Es mussten einfach ein paar Dinge neu gemacht werden, da das Haus schon wirklich alt ist. Unter anderem haben wir eine dezentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung eingebaut. Das ist wirklich sehr praktisch. Die schlechte Luft zieht gut ab, aber es geht nichts an Wäre verloren. Also sehr energieeffizient. Ich habe sie bei https://raumluft-shop.de/lueftung/dezentrale-lueftungsanlage-mit-waermerueckgewinnung.html bestellt. Vielleicht ist das ja noch etwas, das deiner Schwägerin fehlt. Das kann ich nämlich wirklich empfehlen, auch um Schimmel zu verhindern. 

Beitrag von
Crumaracarc
| 19.05.2020 09:40

Guten morgen meine lieben Konsumgöttinnen,

erstmals vielen Dank für die tolle Resonanz und eure Tipps. Die werde ich direkt an meine Freundin weiterleiten. Sie freut sich schon so sehr auf das Familienglück mit Haus und Kind - fehlt nur noch ein Hund haha. Ach da werde ich mich so sehr für sie freuen. Das mit dem Türcode finde ich auch eine gute Idee, da fühlt man sich dann gleich etwas sicherer, aber ich weis nicht ob sie das jetzt für überlebenswichtig halten würden. Die Idee mit der Lüftungsanlage ist auch gut, da es ein altes Haus ist, kann es durchaus vorkommen das Schimmel auftritt und das wäre für das Baby echt verheerend. Mal sehen für was sie sich entscheiden. Vielen Dank ihr Lieben!

Beitrag von
Bergamotte
| 19.05.2020 10:56

Wir haben eine Fußbodenheizung. Im Winter ist es immer schön kuschelig

Beitrag von
Krmaraccred
| 19.05.2020 11:01

Ich finde sowieso, dass es mittlerweile so viele Dinge gibt, die man in sein Haus zusätzlich einbauen kann, die aber echt einiges an Geld verschlucken. Da sollte man sich vielleicht erst auf die wichtigen und notwenidgen Sachen konzentrieren und dann überlegen, was könnte man noch zusätzlich einbauen. So eine Lüftungsanlage ist in meinen Augen da schon recht sinnvoll weil es auch einfach ein angenehmes Raumklima schafft, auch im Winter. Da kann man ja leider nicht so regelmäßig lüften. Wünsche euch allen noch eine schöne Woche - genießt das Wetter!  

Beitrag von
Unruhestifterin
| 26.05.2020 09:09

um ehrich zu sein, das beste war die Solaranlage auf dem Dach. Ich hätte nicht gedacht, dass es so viel spart...

Beitrag von
Kunze9
| 26.04.2022 10:32

Ich möchte ehrlich gesagt nicht mehr auf unsere Fußbodenheizung von https://www.intofloor.de/ verzichten. 

Beitrag von
Franka92
| 30.04.2022 09:50

Also im Keller habe ich eine epal palette im Einsatz, die ja normal ganz andere Verwendung in Lagern von Firmen findet. Aber mein Mann (Lagerleiter) brachte diese aussortierte mal von der Arbeit mit und meinte da können wir Dinge im Keller draufstellen. Und tatsächlich für Schuhe und andere Dinge, die man mal kurz abstellt ist diese sehr praktisch, um sich nicht so sehr herunterbeugen zu müssen.

Beitrag von
Franka92
| 30.04.2022 09:51

Also im Keller habe ich eine epal palette im Einsatz, die ja normal ganz andere Verwendung in Lagern von Firmen findet. Aber mein Mann (Lagerleiter) brachte diese aussortierte mal von der Arbeit mit und meinte da können wir Dinge im Keller draufstellen. Und tatsächlich für Schuhe und andere Dinge, die man mal kurz abstellt ist diese sehr praktisch, um sich nicht so sehr herunterbeugen zu müssen.

Beitrag von
Gerda283
| 10.05.2022 08:58

Wäscherutsche in den Keller ist schon ne tolle Sache. Habe ich zwar nicht, aber stelle ich mir traumhaft vor. Wobei das ja auch wieder Gefahrenpotenzial birgt. Ich sage nur: Kleine Kinder! ;-)

Aber mal ne andere Frage: Wir wollen im Aussenbereich renovieren. Irgendwelche Tipps hierzu für uns?

Seiten