Jetzt Produkttester werden! | Konsumgöttinnen.de

Diskussionsforen für Konsumgöttinnen

Wer hat wertvolle Tipps für andere Konsumgöttinnen? Wer hat etwas Neues entdeckt? Wer hat drängende Fragen und braucht Antworten? Unsere Foren drehen sich um typische und untypische Frauen-Themen: Von Beauty bis zu Autos und Finanzen. Einfach registrieren und mitreden! Wer Ideen für weitere Themen/Foren hat oder Moderator eines Forums werden möchte: Einfach kurze Email an uns schicken.

Um am Forum aktiv teilnehmen zu können, log dich bitte oben ein. Du bist noch nicht angemeldet?
Dann registriere dich bitte – einfach und schnell!

Forum: Der neue Weg zur Traumfigur > Mit Fitnessbändern trainieren?

Mit Fitnessbändern trainieren?

Beitrag von
zweigi
| 03.03.2020 13:48

Hi ihr Süßen! Ich habe mich letztens mal wieder auf die Waage gestellt und gleich mal einen Schock erlitten: sie lügt mich schon wieder an und zeigt mir viel mehr Gewicht an, als beim letzten Mal. Das kann doch wohl nicht am Glas Nutella liegen, welches ich jeden Abend verspeise, oder?

Spaß beiseite: ich möchte wirklich anfangen, fitter zu werden und gesund abzunehmen. Dabei möchte ich vor allem darauf achten, dass meine Muskeln trainiert werden, denn nur dünn zu sein ist ja auch nicht schön. Ich habe gehört, dass neuerdings Fitnessbänder wieder hochangesagt sind. Wie steht ihr zu ihnen, glaubt ihr bringen die was?

Beitrag von
konsumerista
| 06.03.2020 12:19

Na, du Süße! Wünsche dir einen schönen Tag - Mahlzeit! :-)

Also mir ging es in den letzten Monaten nicht mehr, um das abnehmen, sondern um das Definieren der Muskeln und meines Körpers. Mit der Figur an sich bin ich zufrieden, nur soll es straffer und definierter sein. Daher gehe ich regelmäßig noch ins Fitnessstudio, und um nicht zuzunehmen, mache ich regelmäßig Cardiotraining.

Da man seinen Trainingsplan ja regelmäßig (so ca. alle 6 Wochen) wechseln sollte, habe ich bei mir im Fitnessstudio ein Personal Training gemacht. Dabei hat mir der Trainer ein paar Übungen mit so einem Fitnessband gezeigt. Und ich kann sagen: die Dinger können was! Hätte selbst nicht gedacht, dass die Muskeln damit so stark beansprucht werden, aber da dabei mit dem eigenen Körpergewicht trainiert wird, kann man das eigentlich so oder so schlussfolgern. Da ich das jetzt seit 2 Wochen durchziehe, kann ich nur dafür tippen und es empfehlen. Habe mir sogar für unterwegs welche besorgt, damit ich auf Reisen oder auch im Büro einfach ein kleines Workout hinlegen kann: https://aerobis.com/de/does/fitnessbaender/

Beitrag von
Rosali265
| 09.03.2020 18:03

Ich habe eine Fitbit und ich muss sagen es motiviert mich, da viele Freunde von mir auch eine Fitbit haben und wir so unsere Ergebnisse vergleichen können. Wenn es sein muss gehe ich dann abends nochmal joggen nur um bessere Ergebnisse zu bekommen. Außerdem kann die Uhr auch meinen Schlaf tracken und so habe ich es geschafft und habe endlich einen normalen Schlafrhytmus. 

Beitrag von
Sonnenmondschein
| 12.03.2020 15:31

Ich habe auch eine Galaxy Watch und ich bin auch begeistert, wenn man sein Ziel nicht schaft meldet die Uhr es sofort und man gibt sich irgendwie mehr Mühe weil man dann irgendwie ein schlechtes gefühl hat... Zunge raus

Ich bin auf jeden fall fitter geworden

Beitrag von
Unruhestifterin
| 13.03.2020 12:51

Fitnessstudio ist nicht umsonst ein klassiker. Da findest du alle Geräte, die du zum Aufbau brauchst und man muss sich tatsächlich überreden hinzugehen. Viel Erfolg! :)

Beitrag von
Gerda283
| 18.03.2020 11:26

Juhuuu,

Fitnessbänder können dich in deinem Workout super unterstützen, da sie deinen Muskeleinsatz erhöhen und du mit weniger "Einsatz" mehr erreichst - also ja - super Plan, wenn du Fitnessbänder zusätzlich einsetzt! Weiterer Vorteil: kostengünstig und auch hier gibt es schon nachhaltige Alternativen! Von Kautschuk rate ich ab, da habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Frag doch mal bei deiner Krankenkasse nach. Die AOK z.b. die verteilt die Bänder kostenlost und die Qualität ist echt super - zwar nicht nachhaltig ab er gut! Schöne Grüße 

Beitrag von
Jagsored
| 09.04.2020 11:31

Hallo liebe zweigi, Fitnessbänder sind natürlich vor allem jetzt gerade ein absoluter Renner. Generell würde ich dir das Fitnessstudio empfehlen, aber da das jetzt gerade nicht möglich ist, ist ein Home-Workout mit Fitnessbändern tatsächlich die beste Alternative!

Beitrag von
Zijani2
| 15.11.2021 12:57

Hallo!

Und wie gehts bei dir voran, hast du schon etwas abnehmen können und Muskeln aufbauen?

Ich bin auch gerade am abnehmen und habe auch mit dem Training angefangen, wo der Lockdown war, konnte ich ja leider nicht trainieren gehen. Jetzt lege ich aber los, damit ich über die Feiertage essen kann :D 

Habe mich auch zum passenden Nahrungsergänzungsmittel umgesehen und habe bei http://tongkatali.info/ dann auch einige Informationen zum Tongkat Ali gefunden. Es soll den Muskelaufbau unterstützen und viele andere positive Auswirkungen auf den Körper haben. Kann man sich also auch mal anschauen, kann ich dir empfehlen.

Aber wie du trainierst, musst du für dich entscheiden.

Ich wünsche dir aber weiterhin viel Erfolg :)

Beitrag von
evaloa
| 28.01.2022 13:22

Finde die auch super, damit kann man schon gut trainieren, wenn man möchte

Beitrag von
FraukeN
| 06.03.2022 12:07

Alles tolle gadgets aber wenn der Wille nicht da ist dann ist alles um sonst

Beitrag von
Franka92
| 05.04.2022 08:18

Ich würde dir empfehlen, dass du auch mit den Fitnessbändern nicht zu stark trainierst. Die Muskeln brauchen auch mal eine Auszeit und müssen regenerieren.

Wenn du öfter auch mal Muskelkater hast, solltest du dir mal Online Kurse für Muskelentspannung anschauen.