Jetzt Produkttester werden! | Konsumgöttinnen.de

Diskussionsforen für Konsumgöttinnen

Wer hat wertvolle Tipps für andere Konsumgöttinnen? Wer hat etwas Neues entdeckt? Wer hat drängende Fragen und braucht Antworten? Unsere Foren drehen sich um typische und untypische Frauen-Themen: Von Beauty bis zu Autos und Finanzen. Einfach registrieren und mitreden! Wer Ideen für weitere Themen/Foren hat oder Moderator eines Forums werden möchte: Einfach kurze Email an uns schicken.

Um am Forum aktiv teilnehmen zu können, log dich bitte oben ein. Du bist noch nicht angemeldet?
Dann registriere dich bitte – einfach und schnell!

Forum: Haus & Hof: Alles rund um Wohnen, Deko und Garten > Umzugswahn - Hilfe!

Umzugswahn - Hilfe!

Beitrag von
Wonder Woman
| 30.07.2019 13:52

Hallo ihr lieben. Wir müssen jetzt doch relativ spontan umziehen, da der Vermieter Eigenbedarf angemeldet hat. Es ist das erste mal, dass wir mit Kind umziehen und mir wächst alles ein bisschen über den Kopf. Wir haben jetzt eine Wohnung gefunden, aber mein Mann muss Vollzeit arbeiten mit Überstunden und ich muss das jetzt alles alleine stämmen. Wir müssen noch die Wohnung renovieren, die neue renovieren und Umzugsunternehmen ist auch bestellt. Muss ich da irgendwas bei beachten? Hab ich irgendwas vergessen? Ich habe total Panik irgendwas zu verpeilen Stirnrunzelnd Und wenn ich die Wohnung unrenoviert übernommen habe, muss ich sie dann wirklich renovieren? Mir wachsen in den nächsten 3 Monaten bestimmt graue Haare...

Beitrag von
Bergamotte
| 30.07.2019 14:16

Also erstmal zu deiner Frage mit dem renovieren. Ist irgendwo festgehalten, dass ihr die Wohnung unrenoviert übernommen habt? Ich habe es mir zum Beispiel in den Vertrag schreiben lassen. Denn dann müsst ihr sie nicht renoviert übergeben. Da würde ich dann auch drauf bestehen, damit du nicht noch mehr zu tun hast. Ich habe jetzt nur hier noch eine Checkliste für den Umzug gefunden. Ist zwar recht lang, aber dafür auch ausführlich, vielleicht hilft dir das? Ist auch angegeben was du in welcher Woche erst erledigt haben musst. Kann dein Mann denn auch wirklich nicht mithelfen bei der Planung? :( Mit Kind dabei ist das ja auch nochmal ne doppelte Belastung.

Beitrag von
Wonder Woman
| 30.07.2019 14:21

Oh du Lebensretterin! Die Checkliste hilft mir wirklich viel. Ich hab zwar auch welche im Netz gefunden, aber die waren immer extreeeem kurz. Und auch danke für den Tipp! Im Vertrag steht es jetzt nicht drin, aber ich hab die Kopie von so einem Übergabeprotokoll, da steht auch drin, dass ich die Wohnung unrenoviert übernommen habe. Das werde ich dann dem Vermieter nochml vorlegen!

Mein Mann versucht es, aber er ist halt nach der Arbeit auch immer k.o. (ich auch, aber was solls, hm?)... Wenn es zu schlimm wird, werde ich ihm aber nochmal sagen, dass ich mir mehr Unterstützung von ihm wünsche.

Beitrag von
Bergamotte
| 30.07.2019 14:26

Ja, sag das auf jedem Fall einem Ex-Vermieter nochmal. Mach dir nicht mehr Arbeit als nötig. 

Und zu deinem Mann.... Tritt ihm ruhig mal ein wenig in den Hintern. Du bist auch k.o. aber das ist eurer gemeinsamer Umzug!

Beitrag von
Kapija
| 07.02.2022 23:58

Oh, hört sich ja alles andere als gut an. Da muss man schnell handeln und die Organisation behalten. Ich denke aber, dass man sich gute Hilfe online suchen kann. Im Internet findet man verschiedene Umzugsunternehmen, die man sich anschauen kann. 

Auch ich habe mich nach einem Umzugsunternehmen umgeschaut, welches von DE nach Malle fährt und mein Möbel komplett und ohne Beschädigung ans Ziel bringt. 

Gefunden habe ich unterschiedliche Angebote. Bei https://www.umzuegemallorca.com/ habe ich dann auch ein tolles Unternehmen gefunden. Die leisten top Arbeit und haben auch echt gute Bewertungen, demnach habe ich mich für die entschieden.

So muss man sich echt keine großen Gedanken machen, alles wird transportiert und ausgeladen.

 
Beitrag von
zweigi
| 09.03.2022 11:19

Hallo! Das ist ja auch alles sehr schnell gegangen, ich kann also komplett nachvollziehen, wieso dir das jetzt ein wenig zu viel wird.

Ich würde mich an deiner Stelle auch gar nicht mehr auskennen.

 

Wahrscheinlich wäre der beste Ansatz, dass du dir einfach professionelle Hilfe durch ein Umzugsunternehmen wie dieses hier holst: https://raeumungen.at/

Die kennen sich genauestens aus und können dich auch beraten, was du noch in der jetzigen Wohnung herrichten solltest und was nicht.

 

Je nachdem, wie viel Zeit ihr habt, könntet ihr dann zum Beispiel nur selbst ein- und auspacken, oder ihr lasst das auch gleich durch die Firma erledigen.

Triff dich einfach mal mit ihnen und redet einmal, das wird dich schon weiterbringen.

Beitrag von
Zijani2
| 09.06.2022 00:20

Hört sich ja echt doof an. Ich meine, wenn man sich informiert, findet man unterschiedliche Umzugsunternehmen, die man finden kann. So eins würde ich mir auch anschauen. Denn so hat man gar keinen Stress bei dem Umzug. 

Natürlich aber muss jeder für sich entscheiden, wie er umziehen will. Auch ich habe mich online informiert und habe dabei ein Unternehmen für meinen Umzug Wien gefunden. Bei denen habe ich mich auch beraten lassen und habe auch einen echt guten Preis bekommen. 

Lief auch alles wirklich reibungslos ab :)

 
Beitrag von
suessegoettin
| 13.07.2022 12:18

Ja, leider hat das mit den Umzügen in den letzten Jahren auch absolute Überhand genommen.Vor allem ist ein solcher Umzug samt Transport etc. nicht nur mit viel Zeit, sondern teilweise auch enormen Kosten verbunden. Ich empfehle dir dazu vielleicht mal diese Umzugsunternehmen Kosten Tabelle genauer zu studieren, die sollte dir Aufschluss darüber geben, welche Kosten auf dich warten.