Testberichte | Konsumgöttinnen

Testberichte

Wirkt sehr gut

Testbericht von Vivi94 | 28.06.2022
Die Marke Aquilea bietet generell verschiedene Produkte an, die sich mit den Themen "Schlaf", "Entspannung" und "Immunsystem" beschäftigen. Sie verbinden natürliche Inhaltsstoffe und Wissenschaft, sodass innovative Produkte entstehen.
Dabei sind 4 Punkte laut der Website besonders wichtig (Quelle):

1. Natur: Wir glauben daran, aus der Natur zu Ihrem Wohl und zum Wohle Aller zu schöpfen.

2. Wissenschaft: Wir verknüpfen das Beste aus der Natur mit wissenschaftlichen Erkenntnissen, um die Eigenschaften unserer Produkte zu optimieren.

3. Respekt: Wir respektieren die Natur und mindern unsere Umwelteinwirkungen.

4. Erfahrung: Seit über 45 Jahren suchen wir unermüdlich nach Lösungen, um Ihr Wohlbefinden zu steigern.
Das aktuell neueste Produkte, welche für einen erholsamen Schlaf gedacht ist, ist Aquilea Schlaf forte, welches ein dreistufiges Einschlafpräparat darstellt. Es führt also nicht nur dazu, dass man schnell einschläft, sondern auch gut durchschläft und am nächsten Morgen erholt aufwacht. Das Durchschlafen war bei meinem Freund eigentlich nie ein großes Problem, das Einschlafen zieht sich bei ihm aber generell gerne mal bis 5 Uhr morgens und dementsprechend unausgeschlafen und schlecht belastbar ist er dann auch am nächsten Tag.

Die drei Schichten setzen sich wie folgt zusammen:

Schicht 1 (hellblau): Die erste Schicht wird schnell freigesetzt. Sie enthält 1mg Melatonin (vergleichbare Präparate enthalten meist nur 0,5mg Melatonin) und wirkt so einschlaffördernd. Zusätzlich sind Piperin (der Bestandteil in schwarzem Pfeffer, der ihn scharf macht) Vitamin D3 und Vitamin B6 enthalten, diese wirken synergetisch, führen also dazu, dass Melatonin besser vom Körper aufgenommen und verarbeitet werden kann. Zudem unterstützt Vitamin B6 Nervensystem und Psyche.

Schicht 2 (hellbraun): Die zweite Schicht wird im Laufe der Nacht freigesetzt. Damit man gut durchschlafen kann, muss die Schlafqualität verbessert werden, was in diesem Fall durch Passionsblume und Kalifornischen Mohn geschieht, vor allem die beruhigende Wirkung von Mohn kennen sicher einige. Zudem ist Griffonia (Afrikanische Schwarzbohne) enthalten, da sie einen Vorläufer von Serotonin enthält, der vom Körper zu Melatonin verstoffwechselt werden kann. Auch die 2. Schicht fördert also einen ruhigen Schlaf.

Schicht 3 (dunkelbraun): Die dritte Schicht wird verzögert freigesetzt. Hier sind 2 sehr typische Inhaltsstoffe enthalten, die in sehr vielen einschlaf- oder entspannungsfördernden Präparaten enthalten sind: Melisse und Baldrian. Diese beiden Pflanzen unterstützen einen regenerativen Schlaf, sodass man am nächsten Tag erholt aufwacht.

Sehr spannend finde ich übrigens, dass man die 3 Schichten des Präparates sehen kann, ich hätte eigentlich eher damit gerechnet, dass die unterschiedlichen Schichten umeinander herum gepresst und somit nacheinander freigesetzt werden. Wahrscheinlich enthalten Schicht 2 und 3 eine Zusatzstoff, der verhindert, dass sie zu schnell von der Magensäure zersetzt werden.

In der Packung sind 30g Produkt enthalten, was 30 Tabletten á 1g entspricht. Die Tabletten werden in Bad Ems (Deutschland) hergestellt und sollen bei Raumtemperatur, lichtgeschützt und trocken gelagert und außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Schwangere und Stillende sollten sie nicht zu sich nehmen und da sie nur ein Nahrungsergänzungsmittel darstellen, muss selbstverständlich weiterhin auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden.

Wer sich für die Inhaltsstoffe interessiert oder auch für die lateinischen Namen der enthaltenen Pflanzen, kann sich auf dem entsprechenden Bild einen Überblick verschaffen. Auch interessant ist sicherlich, dass die Tabletten ohne Gluten, Laktose und Konservierungsstoffe sind, die Farben sind pflanzlichen Ursprungs, die Aktivstoffe zu 99% natürlich, die Verpackung zu 100% recycelbar und zudem FSC-zertifiziert.

Die Tabletten selbst kommen in 2 Blistern á 15 Tabletten daher und lassen sich leicht herausdrücken, pro Tag soll eine Tablette 30min vor dem Schlafen eingenommen werden. Die Packung hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 19,90€, was einem Preis von knapp 66 Cent pro Dosis entspricht, ich habe das Produkt aber auch auf vielen Seiten für knapp 15€ entdeckt somit würde der Preis pro Stück auf knapp 50 Cent schrumpfen.

Bei den Tabletten kann man die unterschiedlichen Schichten wirklich klar sehen, wobei auch deutlich wird, dass die durchschlaffördernde Komponente den größten Anteil einnimmt, gefolgt von der erholungsfördernden, zum Schluss folgt die einschlaffördernde.

Nun zur eigentlichen Rezension:
Wie weiter oben schon geschrieben, hat mein Freund wirklich große Probleme damit, einzuschlafen. Er hat schon vieles getestet über beruhigende Rituale, Entspannungsmusik, Einschlaftees, andere Nahrungsergänzungsmittel mit Melatonin (die zwar in gewissen Weise wirkten, durch den Anteil von nur 0,5mg aber einfach nicht allzu gut) oder auch Baldrian, Melisse etc. Hat er mehrere Wirkstoffe und/oder Methoden kombiniert, wurde auch das Einschlafen leichter, allerdings bedeutete dies auch, dass er mehrere Tabletten schlucken oder Methoden anwenden musste. Verschreibungspflichtige Medikamente waren somit bisher die einfachere Lösung, welche aber natürlich nicht so einfach zu erwerben sind und ein gewisses Anhängigkeitspotenzial haben. Zudem fühlte er sich am nächsten Tag oft zwar nicht müde, aber irgendwie ein wenig benebelt, so als ob er zu starke Schmerzmedikamente genommen hätte.

Aquilea hat ihm aufgrund der bisherigen Problematik also wirklich gut gefallen. Er musste keine Zeit mehr aufwenden, um irgendwelche Rituale durchzuführen, ein Präparat hat ihm ausgereicht und auch die verschreibungspflichtigen Medikamente konnten im Schrank bleiben. Seine Entspannungsmusik hat er immer noch gehört, was für ihn aber mittlerweile zum Einschlafen einfach dazu gehört wie bei mir meine immer gleiche Serie, die im Hintergrund läuft. Er ist wirklich schnell eingeschlafen und konnte am nächsten Morgen endlich (zumindest für unsere Verhältnisse) früh und fit aufstehen und war auch nicht so verwirrt, wie er es sonst oft nach dem Aufwachen in der erst halben Stunde ist.

FAZIT: Für uns war Aquilea Schlaf forte also tatsächlich ein voller Erfolg und wir werden es sicherlich weiter empfehlen.