Testberichte | Konsumgöttinnen

Testberichte

Ein echtes Multitalent mit Abzügen

Testbericht von MutterUndTochter | 13.11.2021
Der Good Go Go Multikocher ist ein absolutes Multitalent bei uns in der Küche. Mit ihm kann ich Scharf anbraten, Rösten / schmoren, Sous Vide garen, Slow Cook, Dampfgaren, Reis kochen, Kochen / sieden, warmhalten. Durch die ganzen Funktionen ist er Vielseitig anwendbar .
Nachdem er geliefert wurde und ich ihn gespült habe, konnte er direkt in Betrieb genommen werden.
Als erstes gab es Rippchen mit einer leckeren Sauce, die 6 Stunden in dem Topf garen sollten. Durch den Topf und die Zeiteinstellung habe ich auch kein schlechtes Gefühl gehabt , dass es so lange gart, wie ich es sonst auf dem Herd gehabt hätte.
Die Rippchen waren einfach nur der Wahnsinn . Mein Mann sagte, er habe noch nie so leckere Rippchen gegessen. Selbst die nahe gelegene Rippchen -Braterei konnte nicht mithalten.
Auch der Risotto ist in dem Multicooker perfekt geworden.
Nachdem alles verspeist wurde, konnte durch das abnehmbare Bedienfeld der Topf einfach direkt in die Spülmaschine . Da dieser aber sehr groß ist, nimmt er auch dementsprechend viel Platz ein und ich spüle ihn lieber von Hand.
Auch, dass in dem Karton kein Rezepftheft oder so mit dabei war, fand ich etwas schade.
Als ich einen einfachen italienischen Eintopf mit Spätzle machen wollte, dauerte es eine halbe Ewigkeit bis es endlich mal kochte und ich habe den Timer auf 20 Minuten gelassen. Dieser lief aber leider nicht herunter . Auch beim nächsten Versuch nicht. Da es aber sowieso mit dem Aufwärmen so lange dauert, war es nun nicht so tragisch.
Insgesamt ist der Cooker aber sehr stabil, vielfältig einsetzbar und zaubert im Handumdrehen leckere Gerichte für groß und klein .
Die Topfgröße von 6;5 Liter Fassungsvermögen ist auch perfekt, um etwas mehr Gästen zB. eine warme Suppe direkt auf dem Tisch zu servieren, da man den Topf einfach abnehmen kann.
Perfekt für Jedermann. Wir können den Multicooker bis auf ein paar Ausnahmen zu 80% weiterempfehlen.