Testberichte | Konsumgöttinnen

Testberichte

Es funktioniert problemlos

Testbericht von Connie_testet | 05.08.2021
Schnell und einfach habe ich den Smart Grow von Bosch ausgepackt und gleich aufgebaut. Dank der Pictograme in der gut verständlichen Bedienungsanleitung war es ein Kinderspiel.

Alle Teile kurz abgespült, dann einen Messlöffel Nährstoffsubstrat im Wasser aufgelöst und den Smart Grow zusammengesetzt. Am schwierigsten war die Entscheidung, welche Salatsorten ich als erstes „anpflanze“.

Letztlich habe ich mich für Ruccola und Gartensalat entschieden. Kerbel und Grünkohl kommen später dran.

Das Gute ist, dass der Smart Grow alles alleine macht, Licht an, Licht aus, und automatisch bewässern. Ich muss mich um nichts kümmern, und kann auch das Gießen getrost vergessen, was mir bei meinen Pflanzen immer wieder passiert.

Der Smart Grow kann überall in der Wohnung stehen, er muss nicht zwingend auf einer Fensterbank stehen. Deshalb steht er bei uns auf dem Sideboard vor dem Eßzimmertisch.

Das pinkfarbene Licht ist wunderschön und leuchtet das ganzes Eck aus. Man könnte es dimmen, wenn man wollte… Ich bin begeistert davon. Nun heißt es warten, bis sich etwas tut…

Ich halte Euch über mein „Indoor gardening“ auf dem Laufenden. Stay tuned!

Danke an für diesen tollen Test, der ausgesprochen Spaß mAcht.