Testberichte | Konsumgöttinnen

Testberichte

Fresubin Trinknahrung

Testbericht von howae86 | 02.12.2018
Getestet wurde vorrangig der Geschmack der verschiedenen Sorten 2kcal Drink von Fresubin sowie die Creme Vanille.
Die Testperson ist aus medizinischen Gründen nicht auf die Trinknahrung angewiesen, sondern kommt beruflich bedingt selten dazu eine ausgewogene Mahlzeit zu sich zu nehmen. Es handelt sich um einen Mann Ende 30. Von allen Sorten wurden lediglich kleine Mengen getestet.

Zu den getesteten Produkten aus der Fresubin-Palette:

Aprikose-Pfirsich war eher weich und wenig fruchtig im Geschmack. Es entwickelte sich ein unangenehmer Beigeschmack, der die Sorte ungenießbar machte.

Waldfrucht war weniger fruchtig, als erwartet. Der Geschmack war allgemein sehr weich und angenehm. Das Waldfruchtaroma wirkte natürlich und hätte auch ohne Kenntnis zur Sorte erschmeckt werden können.

Erdbeere schmeckte sehr nach einem künstlichen Aroma, war aber insgesamt angenehm. Der Geschmack war vollmundig und nicht wässrig.

Die Sorte Vanille schmeckte deutlich nach einem künstlichen Aroma, war aber nicht penetrant im Geschmack und insgesamt rund und stimmig.

Himbeere war sehr sauer und im Gesamtempfinden nicht genießbar.

Bei der Sorte Lemon war das Problem, dass sich der Verschluss nicht richtig öffnen ließ und die Trinknahrung nur tropfenweise zu "gewinnen" war. Geschmacklich war Lemon eine Abwechslung zu den anderen Sorten, da das Aroma fruchtiger und weniger süß war.

Chocolade schmeckt anfänglich gut schokoladig, entwickelt jedoch einen eigenwilligen Beigeschmack. Insgesamt ist der Geschmack aber angenehm.

Cappuccino war geschmacklich mit einer wahren Tasse Cappuccino vergleichbar und schmeckte sehr angenehm.

Neutral ähnelte dem Geschmack von 3,5% Kuhmilch und war sehr angenehm.

Allgemein muss zu allen Sorten gesagt werden, dass die Konsistenz eher mehlig ist und sich daher beim Schlucken ein Widerwillen entwickelt. Da es aber keinen Vergleich zu anderen Trinknahrungen gibt, kann nicht beurteilt werden, ob es sich bei der unangenehmen Konsistenz um ein herstellerspezifisches Merkmal handelt oder es für Trinknahrungen allgemeingültig ist.

Die einzige Creme im Test war rein optisch leider gar nicht appetitlich. Geschmacklich war die Sorte "Vanille" sehr süß und erinnerte mehr an Toffee.

Abschließend muss man sagen, dass keine der Trinknahrungen eine wählbare Alternative zu natürlichen Nahrungsmitteln darstellt. Die drastische Aussage des Testers am Ende der Testreihe... "wenn ich mal nicht mehr selber essen kann, lass mir eine Sonde legen, bevor ich mit so einer Nahrung ernährt werde!"