Testberichte | Konsumgöttinnen

Testberichte

Panasonic cleansing brush

Testbericht von angypangy | 05.02.2018
Ich habe mich unglaublich gefreut als das Päckchen von Panasonic bei mir ankam. Vor allem weil ich garnicht damit gerechnet habe als Tester gewählt zu werden.
Die Bürste mit all den Einzelteilen war sicher in einer sehr hochwertig aussehenden Box verpackt und an sich macht die Bürste optisch auch schon was her. Die Kombination aus weiß und Roségold gefällt mir sehr, es sieht jedenfalls luxuriös neben dem Waschbecken aus----
Die Bürste kommt mit zwei Aufsätzen, ein größerer und UNGLAUBLICH weicher mit vielen langen und dünnen Borsten, wieder rum ein kleiner mit gröberen Borsten aus Silikon.
Anwendung: In eine kleine Öffnung zum aufklappen wir Reinigungs Gel eingefüllt. Daraufhin wird das Gerät kurz eingeschaltet bis sich ein kleines Häubchen Schaum auf der Bürste Bildet. Die weichen Borsten und der Schaum ermöglichen gemeinsam eine sehr gründliche Reinigung. Anschließend verteile ich noch gerne etwas Gesichtsöl an meinen Problemzonen wo sich gerne Mitesser und Pickel bilden und massiere es dann mit der wärmenden Seite der Bürste ein anschließend gehe ich nochmal mit der Silikon Bürste drüber. Und voila ---- mein Hautbild ist erkennbar feiner geworden und langsam findet man immer weniger Mitesser um meine Nase herum.
Ich bin mit dem Produkt sehr zufrieden.