Testberichte | Konsumgöttinnen

Testberichte

Testbericht von MagicMara | 04.09.2016
Zunächst eimal ein kleines Vorwort: Ich bin ein absoluter Kaffee-Junkie, ein Morgen ohne Kaffee ist nahezu unmöglich. Starbucks und vergleichbare Coffeeshops sind für mich überall auf der Welt ein magnetischer Anziehungspunkt. Umso toller, dass es die Starbucks Getränke nun auch eisgekühlt für unterwegs in diversen Sorten gibt. Für den Weg zur Arbeit schnell zum Mitnehmen, auf dem Weg zur Bahn oder im Auto für die Stärkung bei einer langen Reise der perfekte Begleiter. Im Supermarkt zu bekommen und überaus praktisch mit dem Strohhalm ohne Abnehmen des Deckels (das führt bei den Konkurrenzprodukten meist zu Kleckereien - die Flecken gehen extrem schwer wieder raus). Der Starbucks Kafffee schmeckt sowieso immer lecker. Die neue Sorte Hazelnut schmeckt ungefähr so als ob man eine halbe Tafel Nougatschokolade mit brühend heißem Espresso aufgegossen habe. Sehr schokoladig-nussig und süß mit einem Hauch Kaffee. Vielleicht auch was für die Personen, die eher Kakao-Trinker sind. Sehr köstlich, schon fast ein Dessert als ein Getränk. Aber eventuell auch ein wenig zu süß, besser gefallen für den Alltag hat mir die klassische Cappucchino Variante. Hier schmeckt man den guten Kaffee heraus und es ist nicht so unglaublich süß. Diese beiden Sorten werde ich aber definitiv nicht das letzte Mal getrunken haben. Eine Variante mit weißer Schokolade oder Pfefferminze fände ich aber auch mal schön. :-)