Testberichte | Konsumgöttinnen

Testberichte

Testbericht von sesat | 09.07.2015
Nachdem mein Mann die Steam & Go Dampfbürste von Philips bereits fleißig getestet hat (und weiter fleißig selbst seine Hemden bügeln darf...) habe ich mich zwischendurch auch mal der Dampfbürste gewidmet.

Darüber habe ich ja schon berichtet.

Um das Ganze zu komplettieren, darf mein Sohn natürlich nicht fehlen!

Vor einigen Tagen musste er zu einer Veranstaltung, zu der es einen Dresscode gab und er ein Hemd tragen musste. Schon der Gedanke hat ihm nicht wirklich gefallen, aber er hat sich notgedrungen damit arrangiert.

Ich kam an dem Tag gerade von der Arbeit nach Hause und ein Arzttermin mit meiner Tochter stand noch an, da wurde ich schon an der Haustür überfallen:

"Mama, kannst Du mir bitte ganz schnell das weiße Hemd bügeln, ich muss gleich dringend los!!!!"

Ähm...........Nein, konnte ich nicht. Definitiv nicht. Zumal ich gerade erst zur Tür hereinkam und ich auch einige Minuten herunter fahren wollte, bevor das Nachmittags-Programm losging.

Und so durfte Sohnemann sein Hemd selbst aus dem Waschkeller hochtragen und auch selbst bügeln, ich muss sagen, die Aussicht hat ihn ziemlich geschockt (das hat er nie zuvor gemacht....).

Er hat dann sein Hemd im Garten über den Stuhl gehängt und sich die Philips Steam & Go Dampfbürste geschnappt. Das Procedere kannte er ja schon von seinem Papa, der mittlerweile schon ein richtig geübter Dampfbügler ist.

Nach einem skeptischen Blick der junge Mann dann aber gleich so richtig losgelegt!

Mir blieb nur noch, das Ganze von meinem Gartenstuhl aus zu beobachten und zu fotografieren :-)

Mein Sohn war relativ zügig fertig und sehr stolz auf das Ergebnis.

Mittlerweile hat er auch so einige weitere Kleidungsstücke bearbeitet und geglättet, davon hat er so Einiges zu bieten.

Die Kleidung, die von mir zuvor sorgfältig gebügelt und gefaltet wurde, landet bei ihm anschließend nicht so im Schrank. Irgendwie schaffte er es, alles in einem Haufen hinein zu stopfen. Genauso sieht die Kleidung dann aus, wenn er sie aus dem Schrank holt - daher kommt auch für ihn die Steam & Go sehr gelegen, weil ich mich mittlerweile vehement weigere, die Sachen ein zweites Mal zu bügeln.