Testberichte

Testbericht von Gabimaus | 10.08.2014
Ich durfte diesen Shop testen, da ich nachnominiert wurde. Voll Spannung machte ich mich ans Werk, aber es dauerte schon eine ganze Weile, bis ich mich durch die gesuchten Produkte geklickt hatte, um das Richtige zu finden. Da man für gekühlte, gefrorene Ware einen Aufschlag zahlen muss (so habe ich es verstanden - oder ist dies nur ein Pfand für die betr. Verpackung?), habe ich von diesen Dingen Abstand genommen. Ich wollte u. a. Zucker der Eigenmarke bestellen, aber dieser war (etwas) teurer als im Laden, obwohl die anderen Eigenmarken-Produkte, die ich raussuchte, gleichteuer waren. Ich bestellte u. a. Tomatenpüree im Tetrapak, Mineralwasser (Eigenmarke) - hier konnte man NUR 2 6er Packs bestellen - "Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen .... - wobei ich mich bei dieser Angabe - auch im Supermarkt - jedesmal frage, wer denn festlegt, was "haushaltsüblich" ist. Omi Meier bekommt 2 6er Packs und wir als 7köpfige Familie ebenso .... diese Logik habe ich bis heute nicht verstanden. Abgesehen davon bin ich im Nachhinein nur froh, dass ich nur diese 2 Pakete Min.wasser bekam, denn das Wasser schmeckt leider so schrecklich, dass man es eigentlich nicht trinken kann. So mieses Wasser habe ich mein ganzes Leben noch nicht getrunken - wir haben es jetzt zum Händewaschen "unterwegs" benutzt und schon einiges weggeschüttet.
Desweiteren bestellte ich noch Mehl, Aprikosendosen, Puddingpulver, Gelatine und Spielwaren.
Ich hatte beim Bestellvorgang große Probleme - ich bestellte am letzten Tag, an dem der GS eingelöst werden konnte ...
Zuerst die Registierung, alles im Warenkorb - ich will zur Kasse gehen - es passierte ca. 40 min lang "nichts" (außer Rumgerödel).
Inzwischen war Mitternacht überschritten. Ich rief irgendwann mein Konto erneut auf - da kam die Meldung, dass ich nicht registriert sei!
Also versuchte ich, mich erneut zu registieren, da kam die Meldung, dass eine Registrierung nicht möglich ist, weil bereits ein Konto mit meiner Mail-Adresse vorläge.
Ich versuchte, mich wieder einzuloggen - das klappte auch irgendwann, mein Warenkorb war noch vorhanden, ich ging zur Kasse. Der Gutschein war abgezogen, also versuchte ich zu bezahlen (paypal).
Ich loggte mich beim Paypal ein und ...... der volle Preis (ohne Gutscheinabzug) wurde angezeigt.
Ich versuchte es mehrfach, es blieb unverändert. Mir unverständlich, denn der Gutschein wurde ja vor Mitternacht des besagten Tages eingelöst, nur der Bezahlvorgang konnte nicht abgeschlossen werden.
So brach ich meinen Einkauf ab, kopierte meinen Warenkorb zur Sicherheit und schrieb eine Mail dorthin.
Ich bekam auch Antwort (der GS war ja nur bis 15.7. gültig usw.) - aber nach einiger Schreiberei und Überprüfung wurde mir dann geholfen und der GS nochmal aktiviert.
Dann klappte auch alles reibungslos.

Die Ware kam recht schnell und unbeschädigt an.

Wenn man sich in das Angebot des Shops "eingearbeitet" hat, mag die Bestellung dann vielleicht zeitsparend sein - und gerade bei schwergewichtiger Vorrats-bestellung auch erleichternd, aber so im allg. bin ich schneller fertig, wenn ich in mein Kaufland fahre, in dem ich "blind" weiß, wo was steht - ab in den Wagen und fertig.
Ich weiß auch nicht, ob man dort immer noch versandkostenfrei bestellen kann? Vom Kundendienst dort wurde mir gesagt, die vk-freie Zeit sei wohl abgelaufen, deswegen wurden mir VK berechnet (und im Nachhinein wieder gutgeschrieben, nachdem ich meine Kaufbestätigung hingeschickt hatte).

Wer weit ab von Einkaufsmöglichkeiten wohnt oder tagsüber kaum/nicht einkaufen kann, für den mag so ein Shop ganz hilfreich sein, aber ich muss diesen nicht unbedingt haben.