Jetzt Produkttester werden! | Konsumgöttinnen.de

Diskussionsforen für Konsumgöttinnen

Wer hat wertvolle Tipps für andere Konsumgöttinnen? Wer hat etwas Neues entdeckt? Wer hat drängende Fragen und braucht Antworten? Unsere Foren drehen sich um typische und untypische Frauen-Themen: Von Beauty bis zu Autos und Finanzen. Einfach registrieren und mitreden! Wer Ideen für weitere Themen/Foren hat oder Moderator eines Forums werden möchte: Einfach kurze Email an uns schicken.

Um am Forum aktiv teilnehmen zu können, log dich bitte oben ein. Du bist noch nicht angemeldet?
Dann registriere dich bitte – einfach und schnell!

Forum: Beauty & more: Trends, Style, Coaching > Shoppen - online oder offline?

Shoppen - online oder offline?

Beitrag von
Capplithe
| 11.08.2019 19:59

Hallo zusammen,

ein Thema was mich z.Z. irgendwie beschäftigt. Eigentlich liebe ich es zu "bummeln" und mir in verschiedenen Läden Sachen anzuprobieren, aber oftmals schränkt die Auswahl doch ganz schön ein.

Wir waren vor nicht all zu langer Zeit in HH und haben da einen Kurztripp gemacht und da haben wir Allike endeckt. Wers nicht kennt: https://www.allikestore.com/german/bekleidung.html 

Und ich bin mega geflashed gewesen, eine riesen auswahl an ganz vielen Marken, Klamotten, Accesoires und Schuhen - das absolute Wahnsinn.

Seit dem bestelle ich echt einfach lieber Online da mir der Gang in die Stadt viel zu stressig ist. Nicht nur die super langen Schlangen vor der Umkleidekabine oder der Kasse, sondern auch der Chaos den viele Kunden/innen verursachen! Wart ihr schonmal zum Zara Sale bei Zara? Das ist der Wahnsinn. über 50% der Kleidung liegt einfach auf dem Boden - die armen Mitarbeiter! Generell finde ich es einfach schöner zu Hause Kleidung anzuprobieren. So kann ich alles zu unterschiedlicher Kleidung von mir anprobierne und schauen, was zu was passt. 

Wie seht ihr das denn diese Thema. Im Freudeskreis wird es immer ziemlich "heiss" besprochen.

 

LG und einen schönen Abend

Beitrag von
Bergamotte
| 12.08.2019 10:32

Aber du schreibst ja selber, dass du bei dem Streifzug durch die Stadt auf den Laden aufmerksam geworden bist. Das heißt, hättest du nur Online geshoppt, hättest du ihn vielleicht (wahrscheinlich, da man da doch eher auf Amazomn, Otto und About You unterwegs ist), nicht gefunden.

Aber ich finde es auch entspannter, online zu kaufen. Das Problem ist, dass man aufpassen muss, dass man nicht grundätzlich so bestellt, dass man massig Retouren hat. Denn damit schadet man der Umwelt. Und es lohnt sich schon bei solchen Themen darauf Rücksicht zu nehmen

Beitrag von
Wonder Woman
| 16.08.2019 15:20

Ich bin manchmal sogar etwas mit dem Angebot überfordert. Bei einer kleineren Auswahl bin ich dann auch eher geneigt etwas zu kaufen. Lustigerweise hatte ich die Diskussion mit einer Freundin letztens erst, da mir aufgefallen ist, wie viel Schrott es mittlerweile auf Amazon gibt. Amazon stand mal für Qualität und jetzt findet man da den gleichen Billokram wie auf ebay und co. Finde ich persönlich sehr schade. Man weiß da einfach nicht mehr was man so bekommt.

Früher hab ich es so gemacht, dass ich mir Sachen im Laden ausgesucht und dann aber online gekauft habe. Aber selbst das ist nicht mehr so. Denn egal ob ich in einen Saturn geh oder sonst wo, die bieten dir wenn du nachfragst immer die Sachen auch zum Online-Preis an. 

Sieh dir allein Wish an. Mega Auswahl, aber die Qualität ist doch eher fragwürdig... Das Argument mit der Auswahl kann ich also verstehen, aber mittlerweile ist mir das gar nicht mehr so wichtig. Manchmal will ich gar nicht wissen, was es alles gibt Brüllend

Beitrag von
Krmaraccred
| 21.08.2019 10:17

Ich denke, es kommt immer drauf an ob man auch etwas bestimmtes sucht oder eben einfach so ein bisschen bummeln und mit der Freundin durch die Stadt schländern möchte. 

Beitrag von
Alsent91
| 18.10.2019 16:59

Ich mag Online-Shopping gar nicht... Ich muss die Sachen anprobieren und schauen, ob die mir passen... finde ich besser und teilweise auch zeitsparender, als danach die Hälfte von den Sachen, die man bestellt hat, zurückzuschicken

Beitrag von
Unruhestifterin
| 12.11.2019 13:34

Ich kaufe eigentlich lieber im Laden, weil ich da direkt alles anprobieren kann. Wenn ich online bestelle, dann meistens zwei oder drei verschiedene Größen, weil alles so unterschiedlich ausfällt. Dementsprechend viel muss ich dann immer zurücksenden, das ist auch nervig.

Beitrag von
CarolinaGut
| 18.11.2019 18:28

Hallo,

es kommt ganz darauf an, was man eben im Internet kaufen möchte. Die meisten Klamotten kaufe ich auch im Internet. Andere Dinge, wie beispielsweie manche Medikamente kaufe ich auhc gerne von hier im Internet. Manche Dinge muss man eben nicht immer direkt bei der Apotheke kaufen, da es unter Umständen ja auch etwas peinlich sein kann, wenn man es eben bei der Apotheke holt.

Beitrag von
Helen.R
| 22.11.2019 20:27

Ich kaufe kaum mehr sachen in den Geschäften. Ich bestelle sie mir fast immer Online. Besonders Kindersachen oder Spiezeuge. 

Beitrag von
Innessg
| 25.11.2019 17:09

Kann ich gut verstehen, mir geht es da auch so obwohl ich es früher mal geliebt habe in Läden zu gehen und tue es auch immer noch.Gerade erst habe ich überlegt was ich meinen Freund zu seiner Sponsion schenke und habe ihm hier ein T-shirt drucken lassen.

Liebe Grüße,

Beitrag von
JudithH
| 17.12.2019 02:50

Hallöchen miteinander!

Mittlerweile würde ich ganz klar in Richtung Online Shopping tedieren.

Ich habe mich lange dagegen gewehrt, muss aber eingestehen, dass die Vorteile im Internet einzukaufen deutlich überwiegen.

Außerdem spart man dadurch eine Menge Zeit. Im limango Outlet kaufe ich am liebsten ein.

Liebe Grüße an alle, Judith!

Beitrag von
Jagairtron
| 23.12.2019 11:55

Ich bin eher der Offline Typ. Gehe lieber in die Läden und lasse mich dort etwas inspirieren. 

Seiten