Jetzt Produkttester werden! | Konsumgöttinnen.de

Diskussionsforen für Konsumgöttinnen

Wer hat wertvolle Tipps für andere Konsumgöttinnen? Wer hat etwas Neues entdeckt? Wer hat drängende Fragen und braucht Antworten? Unsere Foren drehen sich um typische und untypische Frauen-Themen: Von Beauty bis zu Autos und Finanzen. Einfach registrieren und mitreden! Wer Ideen für weitere Themen/Foren hat oder Moderator eines Forums werden möchte: Einfach kurze Email an uns schicken.

Um am Forum aktiv teilnehmen zu können, log dich bitte oben ein. Du bist noch nicht angemeldet?
Dann registriere dich bitte – einfach und schnell!

Forum: Der neue Weg zur Traumfigur > Ballaststoffreiche Ernährung?

Ballaststoffreiche Ernährung?

Beitrag von
Rosali265
| 23.09.2021 11:07

Im Internet gibt es bestimmt Tabellen über sehr ballaststoffreiche Lebensmittel. Hintergrund ist zum einen, dass man länger satt bleibt und zum andern kurbeln Ballaststoffe auch die Verdauung an. Wichtig ist allerdings auch, dass man ausreichend Wasser trinkt. Sonst kannst du unter Umständen eine Verstopfung bekommen.

Beitrag von
nici2304
| 04.10.2021 14:46

Hallo,

für viele ist die Ernährungsumstellung oft schwierig. Ging mir zu Beginn nicht anders. Man kennt sich nicht so richtig aus und verzichtet vielleicht auch auf die falschen Dinge. Mich hat Vitalrin gut unterstützt. Die Kapseln basieren auf Glucomannan, einem höchst quellenden Ballaststoff. Da ist man schneller und länger sehr satt. Und man muss sich keine Sorgen machen, dass man zum Beispiel eine Mangelversorgung an Nährstoffen entwickelt. Mehr dazu kannst du hier nachlesen.

Viel Erfolg und LG

Nicole

Beitrag von
SteffiP
| 12.11.2021 20:23

1. Ballaststoffreiche Nahrung sättigt besser, bzw erzeugt schneller ein Sättigungsgefühl. Deshalb lohnt es sich zum Abnehmen, man isst nicht so viel davon, fühlt sich aber schneller satt

2. Vor allem Hülsenfrüchte sind da zu empfehlen

3. Generell ist eine Ballaststoffreiche Ernährung gut, nicht nur zum abnehmen

Beitrag von
Franka92
| 02.02.2022 16:28

Hallo,

machst du diese Diät in Eigenregie oder mit Unterstützung durch einen Arzt oder Ernährungsberater? Würde vorher immer einen Profi aufsuchen um zu schauen, ob diese Ernährungsweise auch die richtige für dich ist. Alternativ kannst du auch einen Bluttest machen lassen und mit dem Ergebnis einen personalisierten Ernährungsplan bekommen.

LG

Beitrag von
Wonder Woman
| 02.03.2022 08:51

Beeren sind auch reich an Ballaststoffen. Mittlerweile gibt es ganz gute TK-Mischungen. Aber lies dir die Zutatenliste durch. Manche Hersteller mogeln unnötigen Fruchtzucker in die Mischung.

Beitrag von
LennyNO
| 04.08.2022 12:32

Wenn Du eine ballaststoffreiche Ernährung willst, wirst Du kaum um Chia herumkommen. Nehme ich seit mehr wie einem halben Jahr, und es bekommt mir sehr gut. Wie Du unter vitaminexpress.org ersehen kannst, enthält Chia zahlreiche essentielle Nährstoffe und einen hohen Ballaststoffgehalt was sich positiv auf unseren Stoffwechsel auswirkt

Seiten

  • 1
  • 2