Test der Bügelstation Bosch Serie 6 TDS6040 6 EasyComfort

Testbericht von elkeschl | 03.01.2017



Allgemeines:
In den letzten 10 Jahren habe ich bereits zwei andere Dampfbügelstationen besessen. In einem Falle handelte es sich um eine T***l- Bügelstation, nach einem Defekt wurde ein zweites Gerät angeschafft, welches in einem hiesigen Supermarkt erworben wurde. Mit beiden Geräten konnte man gute Ergebnisse erzielen. Dazu passend habe ich einen Dampfbügeltisch von L***t mit Ablage und Kabelhalterung. Jetzt habe ich die Bügelstation Bosch Serie 6 TDS6040 6 EasyComfort zum Testen.

Verpackung:
Nach Eingang der Bügelstation nimmt man erstmalig an Hand der Verpackung wahr, wie groß das eigentliche Gerät sein wird. Das Gerät war sauber und sicher verpackt, alles befand sich noch an seinem Platz im Karton.
Die äußere Gestaltung ist gut, nicht übertrieben und übersichtlich und enthält auf dem Deckel des Kartons auch eine „Schnellanleitung“. Nichts desto trotz empfiehlt es sich, wie bei den meisten technischen Geräten auch ein Blick in die Anleitung zu werfen.

Inbetriebnahme und Nutzung:
Nach dem Auspacken fiel aus meiner Sicht als erstes die Größe des Gerätes auf. Im Verhältnis zu der Bügelstation waren meine bisherigen Geräte schon fast schmächtig. Das scheint mir insbesondere beachtenswert, wenn man einen Bügeltisch besitzt, der eine eher kleine Ablagefläche hat. Bei dem Bügeltisch hier, war das aber kein Problem.
Das Gerät macht einen stabilen Eindruck und fühlt sich gut verarbeitet und wertig an.
Das Bügeleisen ist mittels eines Klick-Mechanismusses an der Bügelstation befestigt. Das funktioniert einfach und sicher. Allerdings vermisse ich den hochklappbaren Tragegriff meiner letzten Bügelstation.
An dem Unterteil befinden sich 4 LED und 4 Taster. Die Bedienung ist eigentlich selbsterklärend.
Das Gerät besitzt einen fest eingebauten Wassertank, was ich als ungünstig bewerte. Auf Grund der Größe des Gerätes ist ein Umhertragen unpraktisch und erfordert das Befüllen des Wassertanks mittels eines Messbechers oder eines anderen Gefäßes. Das ging auf Grund der schmalen Einfüllöffnung aber auch nicht immer ohne Matscherei von statten. Ich empfehle dazu die Anschaffung eines geeigneten Trichters.
Zur Nutzung des Bügeleisens ist üblicherweise eine Vorheizphase notwendig. Nach 2 Minuten ist das Gerät betriebsbereit und meldet sich mit einem akustischem Signal.

Das Bügeleisen hat eine sehr leichtgängige Sohle. Es gleitet ohne wirklichen Kraftaufwand über den Stoff. Es bleib abzuwarten, ob dies auf Dauer so bleibt.
Die Dampferzeugung funktioniert einwandfrei und der Schalter am Griff, über den die Dampferzeugung gesteuert wird, ist sehr leichtgängig. Das ist eigentlich gut, hat jedoch auch den kleinen Nebeneffekt, dass man beim Griff nach dem Gerät aufpassen muss, um nicht versehentlich eben diesen Schalter zu drücken. Das ist an sich nicht schlimm, nur eben gewöhnungsbedürftig.
Die Lautstärke der Dampferzeugung ist meiner Ansicht nach nicht lauter als bei anderen Geräten.
Was die Dampferzeugung angeht, so ist mir noch aufgefallen, dass sich bei einer größeren Portion Bügelwäsche an der Unterseite des Bügeltisches recht viel Kondenswasser bildete, was natürlich auch auf den Boden tropfte. Das war mir bei früheren Geräten nicht aufgefallen. Ich weiß nicht, ob ich zu großzügig mit dem Dampf war oder das Gerät mehr Dampf durch das Gewebe drückt, als frühere Geräte.
Was ich für mich als ungünstig gelöst beschreiben möchte, ist die Anbringung des Versorgungsschlauches oder dessen Kürze.
Dazu eine kurze Erklärung. Ich bin Rechtshänder, an der rechten Seite des Bügeltisches befindet sich die Ablage, daran eine ca. 45 cm hohe Halterung für einen Schlauch. Anfänglich habe ich ohne diese Kabelhalterung gebügelt, war aber nicht so recht zufrieden, weil der Schlauch an der Wäsche hängen blieb.
Befestigt man nun den Versorgungsschlauch an der Halterung, dann ist dieser zu kurz, um gut zu bügeln, dreht man die Station, so sieht man die Status-LED nicht - was nicht schlimm wäre, jedoch kann man jetzt das Bügeleisens auf der Station schlecht ablegen.
Hauptaufgabe der Bügelstation ist jedoch das Dampfbügeln. Dazu gibt es nichts Negatives zu benennen.
Das geht leicht und ohne Kraftaufwand, eben „easy“, wie es im Produktnamen steht.
Die Funktion „PulseSteam“ zur Beseitigung von Falten im Gewebe funktioniert gut.
Den „Vertikaldampf“ habe ich nur testweise an einem leicht faltigen Sakko genutzt. Das ging auch brauchbar.
Die Entkalkungsfunktion habe ich bisher nicht genutzt.

Sicherheit:
Ein Bügeleisen wird heiß und man kann sich daran die Finger verbrennen bzw. sich mit Dampf verbrühen. Daran sollte auch hier denken, dagegen helfen keine technischen Gimmicks.
Das sich das Gerät aber bei Nichtbenutzung ausstellt, dass ist sehr gut. Das konnte ich schon selbst beobachten, auch wenn ich nicht mit der Stoppuhr daneben stand. Laut Anleitung erfolgt das Ausschalten nach 8 Minuten.
Zur Sicherheit gehört meiner Ansicht auch, nochmals auf eine sichere Abstellmöglichkeit hinzuweisen. Mit 1,5 l Wasser gefüllt, bringt die Bügelstation es auf über 6 kg.

Würde ich das Gerät weiterempfehlen?
Ja, daß würde ich in Anbetracht der Bügelergebnisse , auch wenn es meiner Meinung nach ein paar Unzulänglichkeiten gibt.
Allerdings sollte sich der Interessent im Vorfeld das Gerät einmal ausleihen, um einmal selbst zu testen

Kommentar von Baschi | 01.01.2017

Vielen Dank für Eure tollen Berichte

Kommentar von Capo4401 | 25.12.2016

Danke für sie doch ausführlichen testberichte. Ich werde mich dann noch um weitere Konkurrenzprodukte ansehen. Denn ich habe auch ein bügelzimmer u müsste auch quer durch die Wohnung laufen um das Wasser nach zu füllen. Gibt es vielleicht eine Fläche dazu mit der man das wasser dort einfüllen kann? Dann wöre nur die Frage ob man restwasser auch  sehr hartem Wasser im Tank lassen könnte?

Kommentar von veronchen | 22.12.2016

Dampfstationen sind ein tolle Sache - erleichtern die Bügelarbeit ungemein. Diese testberichte hören sich durchweg gut an, also Gerät mal im Hinterkopf behalten.

Fazit

Testbericht von Isabel_Cathrin | 22.12.2016
Ich habe die Station zurückgeschickt und möchte gerne nochmal deutlich machen warum:

1.) Der nicht abnehmbare Wassertank hat mich enorm gestört! Ich habe ein Bügelzimmer, dort kann die Station eigentlich stehen bleiben. Wegen des Tanks muss ich sie aber vor und nach jedem Bügeln quer durch´s ganze Haus schleppen (möchte das Restwasser nicht im Tank lassen) ...
2.) Bin ich mir ein bisschen "verarscht" vorgekommen. Ich soll 150,- € bezahlten, angeblich 50% Ersparnis. Mittlerweile bekommt man die Station aber auch im Handel für knapp über 150,- €, warten wir mal noch 2 Monate, dann gibt´s die wahrscheinlich noch günstiger
3.) Die i-Temp Funktion ist zwar super praktisch, weil man nicht sortieren muss, aber im Endeffekt wird nur alles mit einer konstant niedrigen Temperatur gebügelt. Bei dünnen Sachen kein Problem, aber was ist, wenn ich mit meiner Leinentischdecke komme? Dann muss ich trotzdem 2-3-mal drüber bügeln wie mit meinem bisherigen Bügeleisen.
4.) Die Bügelsohle gleitet unter Dampf super angenehm über die Wäsche. Sobald man aber den Dampf weglässt, finde ich persönlich sie nicht mehr so angenehm.
5.) Vertikal bügeln hat bei mir überhaupt nicht funktioniert. Kann auch sein, dass ich mich zu blöd angestellt habe, aber das gewünschte Ergebnis konnte ich nicht erreichen.

Fazit: Prinzipiell bin ich von Dampfbügelstationen begeistert. Leider kann aber die Bosch in meinen Augen nicht mit den Stationen meiner Mutter (LauraS…) und meiner Schwiegermutter (Tef…) mithalten.
Zu Weihnachten wird bei mir daher das Produkt eines Marktbegleiters unterm Baum liegen :-)

An dieser Stelle möchte ich mich gerne noch beim Team von Konsumgöttinnen für die reibungslose Rückabwicklung bedanken. Vielen Dank, dass ich die Station testen durfte und danke für den tollen Service!
Kommentar von Sille2810 | 21.12.2016

Das mit der Preissenkung ist ärgerlich, aber so ist das mit den Elektronischen Geräten. Über Nacht sind sie schon runtergesetzt. 

Kommentar von missmaniac | 20.12.2016

Wow, bügeln ist ja für die meisten einfach nur Horroor aber das produkt scheint ja ein praktischer Helfer zu sein

Ich bin begeistert

Testbericht von sunny8989 | 19.12.2016
Anfänglich stand ich einem Dampfbügeleisen skeptisch gegenüber. Jedoch war dies verflogen, als ich es zum ersten Mal ausprobiert habe. Es ist einfach genial, die Wäsche bügeln zu können, wie sie kommt. Auch bei der Wäsche die schon länger lag und sehr knittrig war, ließ sich super schnell wegbügeln. Überzeugt hat mich auch die Dampffunktion bei den hängenden Sache insbesondere Seidenblusen etc lassen sich dadurch wesentlich komfortabler bügeln. Überrascht hatte mich auch, dass die Dampfstation auf dem Bügelbrett stehen kann, ohne dass es umfällt. Super praktisch finde ich auch die Smart Lock Funktion, wodurch das Bügeleisen sich schnell sicher verschließen lässt, kein lästiges auskühlen mehr.
Kommentar von migemann | 19.12.2016

High-Tech pur

Kommentar von Martilein | 18.12.2016

Klingt echt nicht schlecht. :)

Ratzfatz..

Testbericht von Dorfi68 | 18.12.2016
...verlief bereits der erste Test an einer empfindlichen Bluse; nun, da Einiges des restlichen Wäscheberges folgte, bin ich vollends überzeugt und echt froh, das Gerät behalten zu haben! Das Gerät heizt sehr schnell auf, der Dampf kommt intensiv und präzise und auch das Handling mit Station UND Eisen auf dem Brett hatte ich nach kurzer Zeit raus! Bügeln an sich ist zwar immer noch nicht meine Lieblingsbeschäftigung, wird aber doch nun etwas leichter und effektiver! :-)
Kommentar von Canim80 | 14.12.2016

Tolles Gerät 

Zeit sparen mit durchdachter Technik

Testbericht von gucki2 | 14.12.2016
Gerne möchte auch ich meine Erfahrungen mit der Dampfstation TDS6040 EasyComfort der Serie 6 von Bosch mitteilen. Mit dem Gerät und deren Handhabung bin ich sehr zufrieden und löse somit meine bisherige Dampfbügelstation ab.
Dass Dampfbügeln mit einer Station effektiver ist als mit einem herkömmlichen Dampfbügeleisen, davon konnte ich mich schon durch den Gebrauch einer anderen Dampfbügelstation überzeugen. Allerdings nutze ich diese immer erst nach dem Ansammeln einer gewissen Menge an bügelbarer Kleidungsstücke. Da ich in einer Gegend mit hartem Leitungswasser wohne, betreibe ich die Station mit destilliertem Wasser / Leitungswasser im Verhältnis 2:1. Das ist aber genau so in der Bedienungsanleitung empfohlen.

Nun zu den Besonderheiten der Bosch Dampfbügelstation:
EasyComfort von Bosch verspricht das komfortable Bügeln ohne Vorsortierung und extra Einstellungen. Das erleichtert die Arbeit, weil man beliebige Stücke aus dem Bügelkorb bearbeiten kann, ohne nochmals auf Empfindlichkeiten der Stoffe zu achten. Mit nur einer Temperatureinstellung kann man direkt losbügeln. Das habe ich probiert und es funktioniert.

Mein Fazit nach dem Gebrauch:

Pro:
• Kleine und sehr gut gleitende Bügelsohle (CeraniumGlissée Pro)
• Station schnell einsatzbereit, weil schnell aufgeheizt
• Eco - Energiesparmodus auch fürs Bügeleisen (Wasser und Strom sparen)
• Calc’nClean Perfect - nicht nur die Dampfstation, sondern auch das Eisen! entkalen sich automatisch.

Contra:
• da das Wasser nach der Bügelaktion wieder raus muss, wäre ein abnehmbarer Wassertank schöner, so muss man die schwere Station transportieren - verbesserungswürdig

Top Gerät

Testbericht von MAZE26 | 14.12.2016
Mir gefällt die Dampfstation sehr gut. Die Bügelergebnisse sind deutlich besser als mit meinem bisherigen Dampfbügeleisen und ich spare auch deutlich mehr Zeit ein. Der Wassertank ist auch sehr groß, so dass man nicht ständig nachfüllen muss. Die Dampfstation heizt sehr schnell auf, die Lautstärke hält sich in Grenzen. Einziges Manko: ich brauche ein neues Bügelbrett, da die Abstellfläche für das Gerät zu klein ist. Ich empfehle das Gerät uneingeschränkt weiter und werde es behalten.

Bosch 6 Dampfstation nur zu empfehlen

Testbericht von Renni | 14.12.2016
Ich habe mir die Bosch 6 Dampfstation zugelegt und bin wirklich äußerst zufrieden.
Am Besten gefällt mir, dass ich keine Wäsche mehr vorsortieren muss und die Gradzahl immer umstellen muss. Das ist eine riesen Erleichterung und spart viel Zeit. Außerdem gleitet das Bügeleisen ganz leicht über die Wäsche und macht diese schnell knitterfrei und ist ohne langes Vorheizen einsatzbereit. Ich würde mich immer wieder für dieses Gerät entscheiden

Seiten